Zum Inhalt springen

3D-Drucker, der innerhalb von 24 Stunden Häuser für $4.000 bauen kann

Der gemeinnützige Verein New Story aus San Francisco konzentriert sich darauf, weltweit die Bedingungen für Wohnungslose lebenswerter zu machen und hat in diesem Zuge ein Haus konzipiert, das in 24 Stunden von einem 3D-Drucker gebaut werden kann. Kosten dafür: $4000,00. Das erste Haus wurde privat in Austin enthüllt. In der nächsten Phase sollen diese Häuser in El Salvador gebaut werden.

The first permitted, 3D-printed home created specifically for the developing world was unveiled today in Austin, Texas by New Story, the non-profit working to create a world where no human being lives in survival mode, and ICON, the newly launched construction technologies company leading the way into the future of homebuilding by using 3D printing to make major advancements in affordability, building performance, sustainability and customizability.

Der Verein nimmt derzeit Spenden entgegen, um Gemeinden auf der ganzen Welt mit 3D-gedruckten Häusern unterstützen zu können.


(Direktlink, via Laughing Squid)

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.