Skip to content

Abendsonne, Rotwein und 2,5 Stunden Jazz von Mogreens und Karl

Ich saß heute Nachmittag im Garten und lies meine Playlist mit dem ganzen alten Jazz-Zeug, das ich so mag, durchlaufen. Nach dem Grillen guck ich dann in den Reader und finde diesen Mix, den Kollege Mogreens gestern mit seinem Kajumpel Karl in Kleinmachnow aufgenommen hat. Er fragte mich gestern, ob nicht Bock hätte, dort vorbeizukommen, wobei meine Lust so klein war, das ich nicht mal antwortete. Nun bin ich froh, dass die beiden das Record-Knöpfchen gedrückt haben. Vorneweg der ruhige Jazz, den ich genau jetzt so haben will und gebrauchen kann. Dabei in die untergehende Sonne sehen, Rotwein schlürfen und rauchen. Und das bissl Latin in dem Set halte ich so auch aus.

Ich setze mich jetzt in den Liegestuhl. So.

[Update: Der Server ist gerade am Limit. (Ich war es nicht.) Lasst den Mix buffern, was ewig dauert, oder ladet ihn gleich komplett.]

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


(Direktdownload)

8 Kommentare

  1. Penisfleisch20. Mai 2012 um 20:43

    So 1e Kacke, arschlangsame Connec ey!!

  2. Doris20. Mai 2012 um 21:09

    So ist das Leben schön … :) … Toll wieder mal …

  3. Rudi21. Mai 2012 um 22:40

    Sowas sollte im Garten bleiben. Verboten Awesome!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.