Skip to content

Adventskalender 2010, Türchen #22: Flowbyte – Tribute to Burial

Da ich leider nicht alle Mixe, die mir zugesagt wurden auch tatsächlich bekommen habe, muss ich jetzt mal zur Konserve greifen. Nützt ja allet nüscht.

Flowbyte. Den Mix hatte er im Frühjahr diesen Jahres mal gemacht, weil ich in einem Artikel monierte, dass es keinen Mix gäbe, der einzig und allein Tracks von Burial in einem Fluss hat. Also hat er das übernommen und dieses wahre Monster hier zusammengeschweißt.

Ich habe den Mix seit diesem Tag immer noch auf dem Player, weil mir manchmal eben so Burial ist und dann nichts anderes geht.

Und weil ich weiß, dass hier für diesen Kalender einige zusammenkommen, die diesen Mix noch nicht kennen werden, kommt der eben noch mal. Diesmal zum unlimitierten Download. Weil er es verdient hat, großartig wie er ist.


(Direktlink, Direktdownload)

Style: Burial
Lenght: 01.06.29
Quality: 320 k/bits

Tracklist:
In Mc Donalds
Gutted
U hurt me
Near Dark
Archangel
Ghost hardware
Dog Shelter
Etched Headplate
Distant lights
Untrue
Forstercare
Shell of light
Exit wounds
Broken home
Endorphin
Night bus

Alle Adventskalender-Mixe gibt es hier.

[Thanks to Rico Passerini for hosting all this Mixes.]

8 Kommentare

  1. Martin22. Dezember 2010 um 12:21

    GREAT!

  2. paul22. Dezember 2010 um 12:57

    bisschen yesterday aber trotzdem stark.

  3. flowbyte22. Dezember 2010 um 13:05

    ick freu mir ja riesig, daß es mein mix in den Adventskalender geschafft hat :-)

  4. mike22. Dezember 2010 um 13:41

    immer wieder dank!!!!

  5. jens22. Dezember 2010 um 14:57

    den hab ich schon. der is klasse. burial ist halt ne sache für sich. :D

  6. Dcat22. Dezember 2010 um 22:08

    Danke!

  7. r0byn23. Dezember 2010 um 18:55

    „yesterday“ :D
    fuer mich ist burials musik zeitlos.

  8. flowbyte22. Januar 2013 um 22:51

    und Ronny, immer noch auf’m Player? :)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.