Skip to content

Adventskalender 2012, Türchen #11: Audite – Polaris

Jan alias Audite aus Leipzig ist immer ein Garant für außergewöhnlich gute Mixe. Stilistisch legt er sich dabei offenbar ungern konsequent fest. Hauptsache aber es geht gebrochen zu und basslastig. So mixte er vor zwei Jahren zur Winterzeit mal eben fünf Mixe (die leider offline sind, wie ich gerade feststelle), in denen er seine liebsten Dubstep-Perlen nach Stilen und Gefühlslagen sortierte. Als eine musikalische Analogie zum Leben. Spätestens ab da hatte er mich – alle fünf dieser Mixe habe ich nach wie vor auf dem Player und höre sie noch immer recht regelmäßig. Aber Audite kann auch Drum ’n‘ Bass, wenn er mag und auch das nicht schlechter.

Was mich an seinem Sound am weitesten mitnimmt, ist seine Definition von Deepness, die so kaum ein anderer zusammenbringt. Fast all seine Mixe haben als akustische Signatur „Tiefe“ drunter stehen. So auch dieser, der ordentlich mit den dicken, kuscheligen Bässen spielt und eine Wärme wie Omas alter Ofen durch den Raum schiebt. Dubstep, wie er deeper kaum sein kann.


(Direktlink | Thanks to Rico Passerini for hosting all this Mixes.)

Style: Deepest Dubstep
Lenght: 01:07:08
Quality: 256 k/bits

Tracklist:
01: Clubroot – Ennio´s Eden [Lodubs]
02: Ramese B – Into The Light [Free]
03: Actraiser – Midnight Sonato [Gradient Audio]
04: Ifa – Fear Of Fallin [Inspire]
05: Occult – Assasins [Innamind]
06: Occult and Pheral – Unseen [Innamind]
07: Full Casual – Feel (Congi RMX) [Sulace]
08: Tzr / Press – Dead Language [Sub Pressure]
09: Clubroot – Orbiting [Lodubs]
10: Komodo – Mortal Engines [Sambal]
11: Swarms – Your Words [Subdepth]
12: J-One – Fragments [Urban Scrumping]
13: Bledbox – Nothing [Sure Playaz]
14: Hike – Sunny Days [The Underground]
15: Phaeleh – The Cold In You (Kahn RMX) [Afterglo]
16: NRanges & Uberman ft. Grotesk – ´L´In The Wonderland [Subline]
17: Clubroot – Murmur Interlude [Lodubs]

Alle Adventskalender-Mixe 2012 hier.

10 Kommentare

  1. netS11. Dezember 2012 um 14:50

    Wieder mal ein wundervoller Mix von audite. Danke dafür :)
    Die Box of Life läuft bei mir auch immer noch.

  2. SOULGURU11. Dezember 2012 um 21:36

    Audite – Polaris (free Deep Dubstep Mixtape)…

    Tracklist: 01: Clubroot – Ennio´s Eden [Lodubs] 02: Ramese B – Into The Light [Free] 03: Actraiser – Midnight Sonato [Gradient Audio] 04: Ifa – Fear Of Fallin [Inspire] 05: Occult – Assasins [Innamind] 06: Occult and Phera…

  3. djjudge11. Dezember 2012 um 23:05

    Vielen Dank für den wirklich schönen Mix mit einem Grandiosem Intro.
    Bis jetzt mein Highlight aus dem Adventskalender.

  4. Andre12. Dezember 2012 um 05:53

    Tür 11 ist echt schön. many thx 4 this.

  5. Click! 45 2012 | Merely Thinking15. Dezember 2012 um 16:32

    […] – SBTRKT Boiler Room Mix Stepcamera – Kadebostan live – Freude am Tanzen Podcast #8 Das Kraftfuttermischwerk – Adventskalender 2012, Türchen #11: Audite – Polaris Stepcamera – Pearls for Pearls #1: Bob Ferris @ Altes Wettbüro (13.11.2012) Stepcamera […]

  6. audite “Polaris” Mix | IT'S YOURS12. Januar 2013 um 16:25

    […] wert. Die Rede ist von audites Dubstep-Mix “Polaris” aus dem Adventskalender vom Kraftfuttermischwerk. Der passt auch in den Januar, der so verregnet ist, dass man sich am liebsten direkt zum Nordstern […]

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.