Adventskalender 2012, Türchen #19: Mogreens – Dankepanke

Kollege, Freund und Kupferstecher Mogreens beim Platten selektieren. Immer wieder eine Freude. Auch weil er mich fast immer in musikalische Spähren mitnimmt, die mir zwar irgendwie nicht auf dem Armaturenbrett liegen, die aber immer ganz wunderbar verschoben und meistens herrlich geschuffelt daher kommen, denn wenn er eines nicht mag, dann ist es gerade.

Hier ein Teil seines Sets, welches er vor ein paar Tagen in der Berliner Panke mitgeschnitten hat. Daher wohl auch der Name, denn die Panke passt bestens zu diesem Sound. Oder er in die Panke. Wie auch immer – wie immer ohne Playlist, weil strictly Vinyl und zu wenig Zeit zum Aufschreiben. Damit allerdings haut er nie auf die Kacke, er macht einfach. Der Musik wegen, die er mag und die er auf die Teller packt.

Stilistisch wie immer: etwas von all dem, was er so mag. Broken Beatz, Jazz, Latin und ganz viel Zurücklehnung. Mag ich auch.


(Direktlink | Thanks to Rico Passerini for hosting all this Mixes.)

Style: Electronica
Lenght: 01:08:19
Quality: 192 k/bits

Tracklist:
No Tracklist

Alle Adventskalender-Mixe 2012 hier.

Kommentare: 9

  1. [...] uns immer wieder im Kontext der sich abspielenden Audiosignale zusammen Spass haben lässt. Nun ist dieser Mix ganz sicher kein Glanzstück was die Verschmelzung der einzelnen Tracks angeht, doch genau wie bei [...]

  2. Klaus 19. Dezember 2012 at 12:57  zitieren  antworten

    Au weia, der bisherige Kalender ist so schön. Ich danke dir und allen, die Mixes beisteuern.

  3. Gunther 19. Dezember 2012 at 20:01  zitieren  antworten

    Fett. Weiß einer was der Track nach Bonobo ist? THX

  4. mogreens 20. Dezember 2012 at 16:01  zitieren  antworten

    dat iss “kiara” von dem album black sands http://youtu.be/N7m86aMNjlQ

  5. Gunther 20. Dezember 2012 at 17:03  zitieren  antworten

    Ne nich der track von bonobo, sondern der der danach kommt :-)

  6. mogreens 21. Dezember 2012 at 14:48  zitieren  antworten

    ah, ich sollte besser lesen, aber da muss ich mal karl fragen adhoc komm ich nich drauf.

  7. Gunther 21. Dezember 2012 at 16:14  zitieren  antworten

    jo, wäre echt cool!

  8. [...] – 50 smoothe D’n’B Killer in 75 Minuten: Vandera – Opus 3 in B♭ minor Das Kraftfuttermischwerk – Adventskalender 2012, Türchen #19: Mogreens – Dankepanke Das Kraftfuttermischwerk – Adventskalender 2012, Türchen #18: Flashfonic – Fuck the Fucking [...]

  9. Neuigkeiten 4. Februar 2013 at 10:56  zitieren  antworten

    Neuigkeiten, wer die Sängerin ist? Karl gefragt?

    lg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *