Adventskalender 2015, Türchen #13: Stillhead – Brightest Dark Place Mix 06

ak2015-13
Alex, der hier schon dabei war, als er noch unter dem Pseudonym DFRNT veröffentlichte, hat sich als Stillhead mittlerweile auch auf Ambient fixiert und mixt diesen gerne für seine Brightest Dark Place-Serie. Hier der schon sechste Teil davon. Außerdem macht er unter selben Namen ein Label, auf dem Übermorgen seine EP „Dwelling“ veröffentlicht wird.

Ich kann mir nach einem Wochenende wie diesem nichts Passenderes vorstellen. Freitag Betriebsweihnachtsfeier, gestern die großartigen Feine Sahne Fischfilet im Berliner Astra. Viel zu viel Alkohol, komplett im Arsch. Da wirkt dieser Mix wie eine akustische Infusion, die dem Körper wieder Lebensgeister weckt. Im liegen versteht sich. Bloß keine Aufregung, bloß kein Stress und um Gottes Willen heute nicht das Haus verlassen müssen. Ich leg mich wieder hin – irgendwo im Brightest Dark Place.


(Direktlink)

Style: Ambient
Length: 01:00:19
Quality: 320 k/bits

Tracklist:
01 Jeff Bridges – Feeling Good
02 ASC – Deluge Of Thought
03 Danny Scrilla – Other Side Of The Rift
04 Stillhead – Sunset Over Estonia
05 Arovane – Woven (Peter Benisch Remix)
06 Opiate – 100301 (Remodel By Alva Noto)
07 Playmodes – Temps I Frecuencia
08 Pink Floyd – Time (6Blocc’s 808 Banger)
09 Playmodes – Lighthouse
10 Little Dragon – Summertearz (Adam Kroll Remix)
11 Pub – Summer (Nick Rapaccioli Remake)
12 Rob Clouth – The Galaxy Collapsed Into A Point
13 Landside – Silence Before The Storm
14 Jabu – Chamber
15 Patrick Watson – In Circles

Alle der diesjährigen Kalendermixe finden sich hier.

Tagged: , , ,






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.