Autos vs DJ-Tech

Ich bin kein Vinyl-Fundi und die Diskussion darüber ist eh schon seit mindestens fünf Jahren durch. Ich lache auch gerne über Vinyl-Fundis, kann aber auch über mich selber lachen, was ja nie ganz unwichtig ist. Was ich aber eigentlich loswerden wollte:

1609604_573019469446539_799112994_n
(via DJ AKA)

Das ganze ist natürlich, wie so oft in Vinyl-Fundi-Kreisen, ein Hoax, der sie selber überhöhen soll. Das ist natürlich auch ein bisschen lustig, aber faktisch eben falsch, denn richtig wäre so:

1609604_5730194694465139_799112994_n
(Fotos: T3, General Public, von Sven Storbeck, T4, gemeinfrei, von Harald Hansen)

Tagged: , ,






Kommentare: 8

  1. ja 3. Februar 2015 at 18:03  zitieren  antworten

    kindisch!

  2. Herp 3. Februar 2015 at 18:06  zitieren  antworten

    Das untere ist doch auch Quatsch. Mein 80er T3 hat (ab Werk!) Spielzeug wie etwa elektronisch verstellbare und beheizbare Spiegel und schlägt damit den ollen T4 um Längen. Und auch meinen Ford von 2004.

  3. have.one 3. Februar 2015 at 18:34  zitieren  antworten

    Fundi?

  4. schlotte 3. Februar 2015 at 18:38  zitieren  antworten

    T4 ist eh cooler… ^^

  5. Jens 3. Februar 2015 at 20:10  zitieren  antworten

    ich schließe mich der Frage von @have.one an….

  6. Ron 3. Februar 2015 at 20:50  zitieren  antworten

    … Fundamentalisten?

  7. Elektrosandy 3. Februar 2015 at 23:19  zitieren  antworten

    Alle reden nur über Plattenspieler. Ich habe ganz andere Probleme. Mein Rolltrolley seine Räder sind total hinüber. Das eine Rad ist total geschrottet. Und nur weil immer soviel Sand gestreut wird. Und ich aufm Weg zum Gig immer zur nächsten U-Bahnhaltestelle muss.

    Äh … ;)

  8. Drowsy 4. Februar 2015 at 13:37  zitieren  antworten

    Elektrosandy,

    Ich schnalle seit kurzem meine Plattenkoffer mit Spanngurten auf mein Longboard und ziehe sie wie einen Hund hinter mir her.
    Zugegeben, das funktioniert nicht perfekt.
    Aber besser als alle Plattenkofferkonstruktionen, die ich zuvor ausprobier habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *