Skip to content

Bewerbungsschreiben heute

Grundsätzlich hat die junge Dame so was von Recht. Vielleicht könnte da ja mal jemand anrufen und fragen, ob man sie wenigstens zum Vorstellungsgespräch eingeladen hat?


(klick für in groß, via @CarFreiTag)

26 Kommentare

  1. Boogie16. Februar 2012 um 23:54

    Einfach goldig die Kleine!!!

  2. Gerhard17. Februar 2012 um 00:06

    Hab das heute als Mailanhang als PDF bekommen. Den Namen von ihr habe ich verpixelt… :-)

  3. Marcus E. henry17. Februar 2012 um 06:11

    Kein Scherz – ich würde die echt auf ein Vorstellungsgespräch einladen weil die Bewerbung ganz einfach ehrlich ist.

  4. eenor17. Februar 2012 um 08:29

    sehr originell und wenn ich Chef wär würde ich sie ebenfalls einladen…

  5. Alex M.17. Februar 2012 um 08:33

    Großartig und erfrischend ehrlich. Als Entscheidungsträger würde ich die Dame einladen.

    Grüße

    Alex M.

  6. Birte17. Februar 2012 um 09:54

    Mutig, aber auch erfrischend. An manchen Stellen ist es ein wenig zu doll, dennoch gefällt mir die Richtung. Ich würde die Frau ebenfalls einladen.

  7. MrB17. Februar 2012 um 18:18

    Bin offenbar der Einzige, der sie NICHT einladen würde. Sie scheint eine ziemliche Laberbacke zu sein, die sich vor allem um sich selbst dreht und weniger für die Interessen des Unternehmens interessiert. Die kann ich mal eine Party lang ertragen – aber im Ernst, wer möchte mit so jemandem den ganzen Tag zusammenarbeiten?

  8. Dorian Gray17. Februar 2012 um 19:49

    ich würd die kleine sofort einladen! frech und talentiert, wenn die keine reisen verkaufen kann, wer denn dann??

  9. Dcat17. Februar 2012 um 20:35

    @MrB: Spießer? ;)

  10. Bob18. Februar 2012 um 15:21

    Wenn jemand behauptet, er oder sie möchte seit zwei Jahren nichts anderes als Tourismuskauffrau werden, dann ist das gelogen.

  11. Bob18. Februar 2012 um 15:21

    MrB :
    Bin offenbar der Einzige, der sie NICHT einladen würde. Sie scheint eine ziemliche Laberbacke zu sein, die sich vor allem um sich selbst dreht und weniger für die Interessen des Unternehmens interessiert. Die kann ich mal eine Party lang ertragen – aber im Ernst, wer möchte mit so jemandem den ganzen Tag zusammenarbeiten?

    this

  12. Sven19. Februar 2012 um 00:02

    Schließe mich MrB an. Würde sicherlich bei Erhalt der Bewerbung schmunzeln aber einladen würd ich sie och nich. Aber die Richtung ist gut. Weg vom Standard!

  13. flo19. Februar 2012 um 03:38

    ich mag die Palme

  14. ODog19. Februar 2012 um 13:40

    Ich finds auch erfrischend, aber n bisschen zu dick. Würd sie wahrscheinlich trotzdem einladen, aber mit Skepsis.

  15. andy20. Februar 2012 um 12:19

    DER Reisebüro? WTF

  16. blume20. Februar 2012 um 13:50

    das reisebüro kenn ich sogar. finde, die sollten das mädel einstellen, den frischen wind könnten die gut gebrauchen!

  17. Timo22. Februar 2012 um 14:54

    Ich hätte sie glaube ich auch nicht eingeladen.
    Im großen und ganzen finde ich den Stil und die Richtig gut.
    Allerdings hat sie an einigen Punkten einfach zu übertrieben.

    Ein klein wenig weniger und es wäre Top :-)

  18. MasterBlaster22. Februar 2012 um 21:02

    Zack, einladen und sich die Dame mal in Natura anschauen. Natürlich übertreibt sie, aber mal ganz im Ernst: 99% der Bewerbungen sind Mist und da hat sich mal jemand Gedanken gemacht. Wenn sie dann im Gespräch durchfällt, hatte man wenigstens nen unterhaltsamen Nachmittag.

  19. Gynter23. Februar 2012 um 16:22

    Ich weiß nicht ob sie für die Touristikkauffrau nicht ein wenig zu kreativ ist, aber meine Aufmerksamkeit hätte sie mit dem Schreiben.

    *klugscheißmodus an*
    @andy: Ein DER Reisebüro ist ein Reisebüro der Firma DER (in Langform „Deutsches Reisebüro GmbH & Co OHG“). *klugscheißmodus aus*

  20. Styv28. Februar 2012 um 23:41

    Grins….! Ich bin Entscheidungsträger…und im Sales tätig! Genau solche Menschen haben im Verkauf Erfolg…weil sie den Menschen ein Lächeln abringen! Funzt nicht bei jedem…klar…aber was tut das schon! Tolles Anschreiben…und diese Bewerbung würde bei mir auf der Einladungsliste stehen!

  21. Markus24. Oktober 2012 um 11:36

    @Tami

    Naja, kreativ ist das schon, aber auch sehr gewagt. Dann würde ich mir doch lieber auf Unterstützung von einem Bewerbunsservice setzen als die Chance auf die Stelle zu verringern. Wie es hier schon oft erwähnt wurde: Man braucht etwas Glück, damit der Personaler so eine Bewerbung nicht als arrogant versteht.

  22. Anonymous11. Mai 2013 um 12:57

    Hört doch mal auf die „kleine“ so zu feiern.
    Ich kann zu 99% sagen das Sie diesen Text aus dem Internet hat und nur eins,zwei Wörter ausgetauscht hatt, eben passend zum Beruf
    Hab ihn nämlich Schon öfter gesehn und bezweifle das dieser Text von ihr ist
    bei mir wer der mist nichtmal n papierflieger wert

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.