Skip to content

Kategorie: Täglicher Sinnwahn

Sacht mal Kinners;

Es gab doch mal solche Lederjacken, die vornehmlich Männer trugen, die zwar einen kurzen Pony aber ein längeres Haupthaar – hauptsächlich am Hinterkopf – hatten. Dazu hatten die Ketten um den Hals, die das Ausmaß der Ketten haben, wie sie auch Leute haben, um damit ihre Dobermänner bei Fuss zu halten. Diese Jacken waren mehrfarbig. Also in rot-schwarz-blau, oder so, aber eben aus Leder. Die sahen sowas von daneben aus, dass man nur darüber lachen konnte.

Nun ist es so, dass ich heute mehrfach ein Déjà-vu hatte, glaube ich. Ich bilde mir ein, junge Männer in solchen Jacken gesehen zu haben. Aber ich will einfach nicht glauben, dass jemand so dämlich sein kann und sich so eine Geschmacksverfehlung anzieht. Das kann doch eigentlich gar nicht.

Keine Kommentare

Es ist erbärmlich dabei zu sehen müssen, wie Parteien ausgerechnet bei so einem Thema, versuchen sich um ein eigenes, vom anderen differenziertes Profil zu bemühen. Man könnte den Eindruck gewinnen, dass die Damen und Herren es darüber entscheiden wollen, wer da wohl am lautesten brüllt. Und die Pfeife wieder mittendrin!

Keine Kommentare

Nanu

Bei der einen Bäckerei im Bahnhof tragen die Verkäuferinen neuerdings so weiße Hauben auf dem Kopf. Mit Rüschen aus weißer Spitze. Damit sehen die nicht aus, wie Bäckerei-Fachverkäuferinen, sondern wie die Haushälterin von Frau Rottenmeier.

4 Kommentare

Es gibt nur wenige Leute die ich schon beim zuhören nicht ertragen kann. Einige Politiker haben auf jeden Fall schonmal gute Chancen dazu zu gehören, ohne sich dafür bemühen zu müssen. Ganz schlimm geht es mir dann, wenn ich hören oder lesen muss, was ein Günther Beckstein in regelmäßigen Abständen für geistigen Unfug verbalisiert. Ich wünschte, er würde einfach mal die Fresse halten. Ich ertrage den einfach nicht! Vielleicht würde Klar bei den Unions-Politikern besser ankommen, wenn er einfach mal was für die Junge Freiheit schreibt. Thematsch müsste er sich dafür ja nur bedingt umorientieren, aber das würden die Männern da im Süden wahrscheinlich doch angenehmer finden.

2 Kommentare

har har har

„Themen die mir völlig am Arsch vorbei gehen:
-World Of Warcraft
-Second Life

(via)

Toll, wenn andere das ähnlich sehen und es dann auch noch schreiben.

3 Kommentare

Warum in aller Welt tragen eigentlich 16-17 jährige Mädchen, die komischen Cowboy-Stiefel da, obwohl sie dann mit ihren so unbedarft, knöddeligen Füssen in diesen Dingern nicht ein Stück Eleganz verstreuen, was sie ja aber sicherlich mal vorhatten, als sie Mutti überredet hatten, ihnen die Dinger zu bezahlen.

3 Kommentare

Ich weiß, dass wir um 5.30 wieder zu Hause waren. Ich weiß, wir sind mit der Bahn gekommen. Ich weiß, dass die Veranstaltung besser war, als wir erwartet hatten. Ich weiß, das die Player ein technisches Debakel waren. Ich weiß, dass die Meute dennoch ihren Spass hatte. Ich weiß, dass allerhand Leute da waren, die bei uns nicht mehr auftauchen. Ich weiß, ich hatte Vodka, Bier, Bionade und Wasser. Ich weiß, ich hätte auf die letzten Vodka verzichten sollen. Ich weiß, das wir zu dritt waren. Also eigentlich hab ich alles beisammen. Nur eins weiß ich nicht. Warum liegen Inge seine Klamotten nass in der Badewanne?

9 Kommentare

Stell dir vor,

du ziehst dir Windows Vista auf deine Dose und die Hälfte deiner Progs läuft nicht mehr, weil diese von Microsoft nicht zertifiziert wurden. Na super, genau deshalb braucht man ja auch ein neues Betriebssystem, nicht wahr? Neben Firefox, Adobe und Skype, was ja schonmal ein Hammer ist, kann ich in der von Microsoft veröffentlichen Liste keine Steinberg-Software finden, keine Macromedia-Software (klar, adobe), kein iTunes und von Games ganz zu schweigen.

Na das nenn ich mal progressive Weiterentwicklung einer Software!

10 Kommentare