Blog Archives for category Visuelles

Dash Cam Aufnahmen eines Meteors, der über Wisconsin runterkam

Vorletzte Nacht kam ein Meteor über dem US-Bundesstaat Wisconsin runter. Tagsüber wohl gar nicht mal so auffällig, konnte man den Brocken im Dunkel schön verglühen sehen. Einige hatten Glück und fuhren mit ihren Dash Cam bestückten Autos genau darauf zu.


(Direktlink)


(Direktlink)

Japanische Holzverbindungen, gif’d

Selten geiler Twitter-Account, der 3D-Animationen von Holzverbindungen zeigt, die in Japan offenbar sehr viel geläufiger sind als hierzulande: The Joinery. gehe davon aus, dass die so auch in der Praxis Anwendung finden.

Kristallisation unter dem Mikroskop – und Farben

Miniglobelet ist ein kleine Filmserie, die die Kristallisation von Alunit und Ammoniumchlorid in Alkohol nebst Pigmenten und weitere verschiedenen Flüssigkeiten zeigt, die unter dem Mikroskop miteinander reagieren.

(Direktlink)

(Direktlink)

(Direktlink)

(Direktlink Laughing Squid)

UFO Street Art

Kleines, aber großartiges urbanes Kunstwerk von oakoak in Dresden.

(via TT TYPE 42)

The History of the Drum Machine Prints

Sehr, sehr hübsche Vektorprints von Analog This, die limitiert und ungerahmt verschickt werden. Von den Klassikern wie der TR-808 oder der Linn Drum bis zu den heutigen DAW Hardware-Controllern ist da einiges dabei. Auch die TB-303 oder der gute alte 1210er. Nice!


(via Electronic Beats)

1000 Teile-Puzzle mit 1000 Farben

Sehr schickes und irgendwie minimales Puzzle von Clemens Habicht. Hier vorzubestellen für $49.00, geliefert wird im März.

Containing exactly 1,000 colors cut into a 1,000-piece CMYK gamut, this puzzle appears to be a pretty intimidating challenge, but don’t lose hope:
The puzzle’s creator, Clemens Habicht, suggests that it may not be as tough as it looks, becoming more an act of intuition than a visual guessing game. 27.5″ x 19.7″.


(via Likecool)

Blendenflecke wie Eric Cartman

Das GIF eines GIFs, in dem ein Daumenkino aus einem GIF entsteht

Ich hatte hier vor zweit Tagen das Programm von Stupot McDoodlepip, mit dem er auf simple Weise aus GIFs Daumenkinos macht. Das GIF dazu war schon schön meta. Jetzt aber hat irgendwer ein GIF aus dem GIF gemacht, das zeigt wie aus einem GIF ein Daumenkino wird. GIFception galore! Großartig!


(via Sploid)

Lava, timelapsed

Tyler Hulett hat sich am Kīlauea Vulkan in Hawaii einen Sonnenaufgang angesehen und dabei seine Kamera auf das Blut der Erde gerichtet: Lava. Alles vernichtend und gleichsam wunderschön.

(Direktlink)

GIFs zu Daumenkinos drucken


So schön meta: ein GIF, gedruckt aus einem GIF und zu einem Daumenkino gemacht.

Keine Ahnung, ob auf diese Idee nicht schon vorher wer anders gekommen ist. Wundern würde mich das nicht – und wenn, dann ging das bisher an mir vorbei.

StupotMcDoodlepip hat ein kleines Programm gecodet, mit dem sich aus animierten GIFs auf recht simple Weise Daumenkinos machen lassen. Die Frames ausdrucken, bissl schnippeln, fertig. Hier das Script auf Github.


(Direktlink, via reddit)

Knautschgesichter: Face Lift

Ziemlich bis sehr vertrippte CGI Animation von Adult Swim.


(Direktlink)

Schweißfinger in makro: Wie Fingerabdrücke entstehen

Haut sondert Schweiß ab. Auch die Hände, man kennt das. Das ist alles etwas beeindruckender, wenn man das in makro sieht.

„There are a lot of tiny lines on fingertips and palm called epidermal ridges. The ducts of sweat glands is open on tops of the ridges causing prints that are left on a surface.“


(Direktlink, via reddit)

For Approval

Hi [insert client name here],
We think we’re nearly there on this. It’d be great to get your thoughts/comments and of course, let us know if you spot anything obviously wrong.

(Direktlink)

Ein scheinbar der Natur überlassener VW Bulli, der eigentlich nur ein Modellauto ist – und wie das gemacht wurde

Hernandez hatte die Idee, einen aufgegebenen Bulli im Schnee zu fotografieren. Offenbar haperte es an einem echten Bulli und am Schnee. Aber wer braucht beides schon, um trotz des Mangels daran ein aussagekräftiges Foto machen zu können? Hernandez jedenfalls nicht nicht. Er hat einen ollen Bulli als ordinäre Modellbaukiste, Licht für seine Fotografie und kann offensichtlich bestens inszenieren. Klasse!


(Direktlink, via Boing Boing)

Tausende Krähen auf ein paar verschneiten Bäumen in der Innenstadt von Portland

Den Tab habe ich seit ein paar Tagen offen und will den jetzt mal zu machen. Aber dann halt doch nicht ohne den Link dazu vorher im Blog geparkt zu haben.

Walker Berg saß letzte Woche in der Innenstadt von Portland in seinem Büro und guckte aus dem Fenster des 12. Stocks, in dem er seiner Arbeit nachging. Er sah eine Schar von schwarzen Krähen, die auf eingeschneiten Bäumen saßen. Von unten durch die Straßenlaternen beleuchtet. An sich nicht soOo spektakulär, aber so ein Foto machst du halt wahrscheinlich auch nur ein Mal im Leben. Und er drückte ab.


(via Colossal)