CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer vs Jan Böhmermann

Tagged: , , ,






Kommentare: 4

  1. Björni 21. Januar 2016 at 21:12  zitieren  antworten

    Naja lieber Herr Bömermann, nicht jeder der gegen grenzenlose ungebremste Zuwanderung ist, ist automatisch ein Nazi, das sollten selbst, der sich anscheinend also superschlau ansieht mal etwas überdenken, denn genau Menschen wie Sie machen die politische dermaßen schwarz/weiß wie wohl in kaum einem anderen Land dieser Welt, deshalb sollte man sich auch diese in meinen Augen primitiven Kommentare verkneifen können…

  2. Klausi 21. Januar 2016 at 21:25  zitieren  antworten

    Hey Björni, Du bist hier im falschen Forum.

  3. Stephi 22. Januar 2016 at 10:50  zitieren  antworten

    This
    und- selbst wenn man für eine wie auch immer kontrollierte Zuwanderung ist (das hört sich immer so an, als hätten die Menschen Ihre „Zuwanderung“ von langer Hand geplant – man könnte Assad ja bitten pro Monat nur 10k Häuser zu zerbomben, damit wir eine kontrollierten Flüchtlingsstrom generieren können, der auch vernünftig eingeplant werden kann), ist das Argument, dies zu tun, nur weil die Österreicher es tun, offensichtlicher Humbug.
    Um die Fähigkeit, logische Zusammenhänge herzustellen scheint es nicht gut bestellt in Deutschland. Dazu gab es unlängst einen Artikel eines zugegebenermaßen unbeliebten Bloggers. http://www.spiegel.de/netzwelt/web/lobo-kolumne-hilferuf-an-die-mindestens-durchschnittlich-begabten-a-1072955.html
    Man kann ja in vielen Dingen verschiedener Meinung sein, aber so halbwegs logisch sollte es doch sein oder? Momentan ließt man wirklich „wie in kaum einem anderen Land“ so viel Bullshit, dass es kaum auszuhalten ist. Da muss man Herrn Lobo schon recht geben.
    Fassen wir noch einmal zusammen:
    Falsche Plattform
    Falsche Schlussfolgerung
    Falsche Anschuldigung
    Und der Kardinalsfehler – Das Wort „Gutmensch“ wurde leider nicht gebracht – setzten 6 Danke.

  4. 3rd Engine 22. Januar 2016 at 15:30  zitieren  antworten

    Also, ich wäre für eine Idiotenobergrenze.
    Können wir Pegidianer und andere Nazi-voll-besorgte-bürger dann endlich ausweisen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *