Skip to content

Das Internet ist nicht mein Feind

(Direktlink)

Auf der re:publica 2012 sprach Ronny mit Tanith, Plemo und BarbNerdy darüber, wie es sich als Künstler im Internet so lebt. Ich saß im Panel und fand es interessant anzuhören, auch wenn im Grunde alle der gleichen Meinung waren und ich mir eher ein Streitgespräch erhofft hätte.

3 Kommentare

  1. olsen von der egonbande8. Mai 2012 um 03:20

    setz dich hin, du von der 37sten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.