Der Unterschied zwischen 500 und 10000 Bildern pro Sekunde

The Slow Mo Guy Gevin Free zeigt hier sehr anschaulich die Unterschiede zwischen den verschiedensten Slow-Mo Geschwindigkeiten, die eine Kamera aufnehmen kann. Beginnend mit 500 Bildern pro Sekunde tastet er sich langsam bis zu 10000 Bildern pro Sekunde hoch. Ganz nebenbei zeigt er, wie stabil Teetassen aus englischer Produktion sind – davon sollte ich mal eine Kiste ordern.


(Direktlink, via TDW)

Kommentare: 3

  1. Marco 23. Dezember 2011 at 11:51  zitieren  antworten

    In SlowMo EVERYTHING looks awesome!

  2. [...] 10.000 Bildern pro Sekunde. In Slow Motion sehen selbst zerplatzende Tassen großartig aus..[via kfmw]Auch interessant:Slow Motion BlitzRiders On The StormCategory:WissenTagged with:Slow [...]

  3. [...] 10.000 Bildern pro Sekunde. In Slow Motion sehen selbst zerplatzende Tassen großartig aus..[via kfmw]Auch interessant:Slow Motion BlitzRiders On The StormCategory:WissenTagged with:Slow [...]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *