Deutschland 2015: Zwei Orte, zwei Flüchtlingsheime

Natürlich gibt es auch in Freital Menschen, die sich für die dortigen Flüchtlinge einsetzen und diese willkommen heißen. Natürlich wird es auch in Boostedt Menschen geben, die Flüchtlingen gegenüber weniger freundlich oder gar ablehnend gegenübertreten. Dieser Beitrag von Panorama überspitzt demnach ein wenig die Situationen. Um sie gegenüber zu stellen allerdings, kann man das schon machen. Übertreiben macht bekanntermaßen anschaulich.

Was mir als Ostler ja mittlerweile ein wenig peinlich ist, ist der Umstand, dass gerade die Alten in Freital 1990 der D-Mark wegen CDU gewählt haben dürften. Primär des Geldes und des Sozialsystems wegen. Diese Schmarotzer.


(Direktlink, via Christian)

Tagged:






Kommentare: 7

  1. […] Nahezu jeden Tag brennt eine Unterkunft für Flüchtlinge. Die Gewalt gegen Flüchtlinge nimmt zu. Oftmals befeuerten von Parolen wie „Das Boot ist voll“. Doch wer nimmt eigentlich die meisten Flüchtlinge auf? Bei Statisa findest Du die Antwort: […]

  2. Pit 19. Juli 2015 at 10:19  zitieren  antworten

    Puuuuuuuuhhhh….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *