Deutschland gegen Ghana – Kommentare zum Kotzen

Bqr26oYIgAA04ZN-1

Obiger Tweet ging letzte Nacht durch meine Timeline. Mittlerweile hat die junge Absenderin ihren Account stillgelegt, nachdem sich ganz zur Recht jede Menge Widerspruch an einem derartig dummen Kommentar breit machte. Allerdings war sie nicht die einzige, die beim Spiel Deutschland gegen Ghana erst schrieb und dann nachdachte. Es gab einige Kommentare, die locker das Zeug zum Brechmittel haben.

Hugo Kaufmann vom Lichterkarussell hat die womöglich schlimmsten gesammelt. Und es wird schnell deutlich, dass einige Deutsche es nicht so pralle finden, wenn „ihr“ Team gegen eines aus Afrika zu verlieren droht. Da wird das „Fair Play“ schnell mal vergessen.

Heute relativieren einige Schreiber dieser Tweets ihre Kommentare und versuchen diese als „Satire“ oder als „schwarzen Humor“ zu verkaufen. So, wie es sich in letzter Zeit auch auf einigen Facebook-Seiten etabliert hat, Rassismus und Antisemitismus als „schwarzen Humor“ anzubieten. Schwer vorstellbar, das manche über so was lachen können.

[Edit:] Einer der hier gezeigten Screenshots kam tatsächlich von einem Satire-Account. Schlimm nur, dass man diese Satire in dem gegebenen Rahmen als solche nicht erkennen kann, denn andere meinten Ähnliches eben ernst.

Bildschirmfoto-2014-06-22-um-09.34.20

Bildschirmfoto-2014-06-22-um-10.30.34

Bildschirmfoto-2014-06-22-um-10.29.30

Bildschirmfoto-2014-06-22-um-10.39.36

Tagged: , ,






Kommentare: 26

  1. […] Deutschland gegen Ghana – Kommentare zum Kotzen […]

  2. wintermute 22. Juni 2014 at 15:03  zitieren  antworten

    Warum genau wurden die Usernames geschwärzt?

  3. Ronny 22. Juni 2014 at 15:06  zitieren  antworten

    wintermute,
    Weil ich nicht weiß, wer sich tatsächlich hinter den Namen verbirgt.

  4. gamesart 22. Juni 2014 at 15:16  zitieren  antworten

    alle melden bei twitter!

  5. wintermute,

    Da es sich wie zb. Dem ersten Beispiel um den Humor einer 15 Jährigen handelt die den Tweet nebenbei sofort wieder gelöscht hat, und sich auch entschuldigt hat. Und jetzt trotzdem öffentlich veruteilt wird, Morddrohungen erhält und es sogar Aufrufe gibt mit ihrer angeblichen Adresse!

  6. Ronny 22. Juni 2014 at 21:54  zitieren  antworten

    r0byn,
    Ich weiß. Nur wir greifen _alle_ mal ins Klo. Ich nehme mich da nicht aus, aber, so finde ich, ist das hier schon ein anderes Kaliber.

  7. Léa 22. Juni 2014 at 22:28  zitieren  antworten

    daMäx,

    Anprangern ja… aber z.B. Morddrohungen oder sonstiger Psychoterror ist einfach nicht mehr cool. So was hat wirklich niemand verdient!

  8. r0byn 23. Juni 2014 at 16:34  zitieren  antworten

    Ronny,

    „mal“ is okay. das ist aber schon woechentlich da. und dann eben mit antwort, die wortwoertlich von deinem text dort oben zitiert sein koennte. aber okay.

  9. Ronny 23. Juni 2014 at 16:36  zitieren  antworten

    r0byn,
    Um das zu beurteilen lese ich KTH zu unregelmäßig.

  10. […] auch EINFACH überhaupt nicht differenzierter zu betrachten, wenn bestimmte Befürworter aus der Ferne immer wieder dumm twittern und Witze über Armut und Sklaven reißen – wie zum Beispiel, als Ghana gegen Deutschland […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.