Die How-to-get-into-Berghain App

Für alle dort immer an der Tür Scheiternden: bitte schön, die App, die auch euch ins Berghain bringt. Vielleicht.

Ihr mögt es nicht glauben, aber beim Techcrunch Hackathon in Berlin wurde ernsthaft eine App gebastelt, deren Versprechen ist: mit mir kommst du ins Berghain. Inclusive Zalando-Kaufbuttons für die passenden Schuhe und einer Wettervorhersage. Wir würden ja gerne behaupten, das Video unten ist so fake, dass es nur ein fake sein kann, aber in Wahrheit ist es so fake, dass es nur die Wahrheit sein kann.

(Direktlink, via De:Bug)

Tagged: , ,






Kommentare: 5

  1. bemme51 29. Oktober 2013 at 15:52  zitieren  antworten

    muha. schön wäre wenn am ende ein „pranked“ käme oder auffordert das fön am eingang abzugeben da es nich mitreingenommen werden kann.

  2. der fotograf 29. Oktober 2013 at 16:18  zitieren  antworten

    Da ist knippsen doch eh verboten, also zumindest Stand Technik letzte Generation (Kameras und so), neben dem Dancestack, wenn vernünftig gepegelt, das einzig tolle an dem Laden – Rest ist hype²

  3. the choosen one 30. Oktober 2013 at 11:29  zitieren  antworten

    Das Video macht Autoplay in Opera bei mir, hat mich ganz schön erschreckt! :D

  4. […] is an app for everything”, selbst für die Schlange des Berliner Szene-Clubs Berghain (via). Am Nullpunkt der Start-Up Kultur kommste immer […]

  5. Fiona Marten 10. November 2013 at 09:24  zitieren  antworten

    Ernsthaft?
    Das tut schon fast ein Bisschen weh, weil die Zielgruppe sich eben auf genau die Leute bezieht, die man versucht gezielt draussen zu lassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *