Skip to content

Die Welt aus der Sicht eines Adlers

YouTuber Giant Scale hat einem Adler, oder eher einem Bussard, eine Kamera umgeschnallt und ihn damit durch die Lüfte fliegen lassen. Womöglich hat er auch einfach nur so getan als ob und es ist gar kein Adler/Bussard/Vogel. Es dürfte allerdings trotzdem so aussehen, wenn ein Vogel diese Cam auf dem Rücken hätte.


(Direktlink, via TDW)

13 Kommentare

  1. Lärzklopfen16. Dezember 2012 um 22:53

    mhm .. als alter skeptiker .. sowohl die am anfang eingespielten laute als auch der vogel ansich, der weder beim landen noch beim starten zu sehen ist und auch noch wie ein Flieger mitten im feld landet und nicht am arm vom besitzer … fake … seine anderen videos zeigen ja eh, wie er an einem rc-flugzeug gebastelt hat … der vogel kommt nicht einmal vor …

  2. toouchmarul16. Dezember 2012 um 23:43

    wenn auch nicht wahr, dann aber gut erfunden – wo fliegt der eigentlich ? Irgendwo Oberbayern ? – Nicht echt, weil: kein Flügelschlag, kein auf und ab, so nur fliegen, weil’s schön ist, macht kein Adler/Bussard.

  3. steveywonder16. Dezember 2012 um 23:50

    ich musste lachen….sorry…

  4. Lukipuki17. Dezember 2012 um 00:05

    netter fake.
    Aber jetzt, wo ich die idee habe, will ich wirklich mal einen adler mit kamera ausgestattet sehen.
    Am besten einen „Gorgon Stare“ drauf montieren :)

  5. cado17. Dezember 2012 um 02:48

    wie ers ohne flügelschlag schafft, pff. dafür is wohl der typ da, der öfter im zentrum der flugbahn neben seinem auto stehend zu sehen ist

  6. Ey Lou17. Dezember 2012 um 03:06

    Fake oder nicht, Vögel haben ihre Augen seitlich. Wo ist hier also der tote Winkel?

    Nächstes Mal bitte zwei Kameras verwenden ;-)

  7. Tom17. Dezember 2012 um 09:07

    Er schreibt ja auch, daß er dazu von einem Film inspiriert wurde und nennt es ein Projekt. Kein Wort davon, das es ein echter Greif ist. However: Schöne Aufnahmen, shajs Musik…

  8. nappel217. Dezember 2012 um 09:17

    diese Panflötenmusik macht mich voll aggro

  9. tonweya17. Dezember 2012 um 13:41

    Also nee! Das „Vögelchen“ schlägt ja kein einziges mal mit den Flügeln und fliegt ständig über die Straße wo die Autos und die Jungs stehen mit der Fernbedienung.
    Wie bereits mehrfach gesagt.
    FAKE.

  10. Gnarly17. Dezember 2012 um 16:05

    Ich will auch Adler sein! Nicht mal Flattern muss er…

  11. DoubleAge17. Dezember 2012 um 16:43

    http://www.youtube.com/watch?v=-Y3Dl0BGFfw

    Ein echter Adler-Flug mit „On-Board“-Cam…

    Überhaupt ist diese ganze Serie „BBC Human Planet“ allen zu empfehlen… Es gibt viele solcher spektakulären Aufnahmen!!!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.