Zum Inhalt springen

Doku-Serie: The Rise of Graffiti Writing – From New York To Europe

Arte bringt gerade eine 10-teilige Doku-Serie über die Geschichte von Graffiti und wie das seinen Weg aus den Staaten nach Europa fand. Bisher sind vier Folgen online, der Rest kommt dann wohl so nach und nach. Hätte man auch am Stück machen können, aber hey.

In 10 Episoden zeichnet die Dokuserie die Geschichte des Graffiti nach: von den Anfängen im New York der 70er bis zum Ausbruch des Lack-Virus‘ Mitte der 80er in Europa. Ausgehend von der Mutterstadt des Graffiti, New York, zeigen die Macher der Serie, wie die Bewegung in den 80er-Jahren von den USA über den großen Teich nach Europa schwappte und sich ab 1983 von Amsterdam, Paris und London wie ein Lauffeuer über den ganzen Kontinent ausbreitete.

Hier Episode 1, alle weiteren bei arte in der Mediathek.


(via I love Graffiti)

3 Kommentare

  1. frau müller15. November 2017 at 23:41

    …sind erst zwei Folgen online…aber hey, trotzdem schick dat!
    …und ohne die überladenen Grafiktrenner wär auch schön gewesen. Aber is ja noch nich´Weihnachten, ne.

  2. da]v[ax16. November 2017 at 08:08

    ähm… wie hast du das denn eingebettet bekommen? Bin ich zu doof, den richtigen Knopf zu finden?

  3. da]v[ax16. November 2017 at 08:09

    Ah jetzt ja, gefunden. Lass gut sein :)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.