Verdacht auf Drogenbesitz: Grünen-Politiker Volker Beck legt Ämter nieder

CC BY-SA 3.0

Mathias Schindler • CC BY-SA 3.0

Der grüne Bundestagsabgeordnete Volker Beck wurde heute bei einer Polizeikontrolle mit 0,6 Gramm einer „drogenähnlichen“ Substanz erwischt.

Um welche Substanz es sich bei dem Fund genau handele, könne man zu diesem Zeitpunkt nicht sagen, so Steltner weiter. „Das werden chemische Untersuchungen ergeben.“

Es steht die Vermutung von Crystal Meth im Raum. Volker Beck legt in diesem Zuge all seine Ämter nieder.

Auf seiner Website erklärt er:

„Hiermit stelle ich meine Ämter als innen- und religionspolitischer Sprecher meiner Fraktion und Vorsitzender der deutsch-israelischen Parlamentariergruppe, die mir die Fraktion verliehen hat, der Fraktion zur Verfügung. Ich habe immer eine liberale Drogenpolitik vertreten. Zu den gegen mich erhobenen Vorwürfen wird mein Anwalt zu gegebener Zeit eine Erklärung gegenüber der Staatsanwaltschaft abgeben. Ich werde mich dazu öffentlich nicht einlassen.“

Tagged: , , ,






1 Kommentar

  1. Stephan 3. März 2016 at 08:53  zitieren  antworten

    Schade, dass er keine Politik mehr machen wird. Ich finde, er hatte meistens gute Argumente!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *