Skip to content

Ein Flug über das syrische Homs

Diese Aufnahmen, die erst in diesem Jahr entstanden sind, zeigen das syrische Homs aus Sicht einer Drohne. Ein paar der Kids, die ich beruflich betreue, kommen aus Homs und ich mag mir gerade nicht vorstellen, wie sie auf Material wie dieses reagieren.

Marc weist hier darauf hin, dass die Aufnahmen von Russiaworks stammen, wo auch schon mal Imagevideos für russische Staatssender produziert werden. Und die Russen Assad nach wie vor nahestehen. Auch mit diesem Wissen aber, sind diese Bilder schockierend.


(Direktlink, via Boing Boing)

3 Kommentare

  1. Stephan4. Februar 2016 um 13:19

    Krass dass dort noch Menschen leben!

  2. Mischa4. Februar 2016 um 14:45

    Auch wenn das vom russischen Fernsehen kommt, hat es doch eher einen weiteren Anti-Assad Effekt, oder nicht? Schliesslich haben seine Truppen die Stadt in Schutt und Asche gelegt, so weit mir das bekannt ist.

  3. Danoerm4. Februar 2016 um 20:56

    „Video wurde vom Nutzer entfernt“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.