Fußball-Content im Browser blocken: FootBlock

Ähnlich wie ein Adblocker (den ich nicht nutze) soll das von Torben Friedrich erdachte Browser-Plug In „Footblock“ funktionieren, welches wohl Fußball relevanten Content erkennen könnte und dann ausblenden würde. So zumindest die Idee – umgesetzt wurde sie bisher nicht. Man kann das auch weiter denken und noch Politik blocken, oder Wirtschaft, und Panorama. Sport im ganzen sowieso. Bei mir blieben dann am Ende Faultiere und Musik übrig. Oder so.

footblocker
(via Christian)

Tagged: ,






Kommentare: 4

  1. Frank 10. Juli 2014 at 13:59  zitieren  antworten

    Na, mit der App hättense aber auch noch paar Tage warten können, NACH der WM kann man die sicher toll gebrauchen. /s

  2. Stefan 10. Juli 2014 at 15:06  zitieren  antworten

    Hä? Wieso nach der WM? ich brauch die sofort! *unbedingthabenwill*

  3. Uli.S 10. Juli 2014 at 18:06  zitieren  antworten

    Ich hätte dieses Plugin am liebsten schon vor der WM statt kurz vorm Finale gehabt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *