Gesichtsabdrücke in Schallplatten

Dreidimensionale Protrais in Vinyl von Angelo Bramanti and Giuseppe Siracusa. Ich bin mir nicht sicher, wie genau die das machen, aber es sieht toll aus.


(via \\\)






Kommentare: 3

  1. honki 28. März 2011 at 12:57  zitieren  antworten

    Ich würd mal sagen, Platte schonend erwärmen und dann gegen so einen Gips-Kopf drücken, oder?

    Und ja, sieht toll aus! ;)

  2. […] [via kfmw / interweb 3000] Tweet […]

  3. […] paar alte Vinyls hat und sich hier nicht ran traut kann ja auch ein paar Vinyl-Schalen basteln. via kfmw honki · 28.03.2011 Kunst, Sculpture, Vinyl Tweet sr_adspace_id = 1000003747307; […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *