Zum Inhalt springen

Homöopathisch verhüten

1,2,3,4 Versuche ist es wert, aber irgendwann sollte man vielleicht über Alternativen nachdenken.

5 Kommentare

  1. Mari5. Dezember 2016 at 15:27

    Es gibt keine homöopathischen Verhütungsmittel.

  2. some lucid dreams5. Dezember 2016 at 22:19

    Riecht aber schon ein wenig nach fake. So bischen.

  3. Fumpor Stapolu6. Dezember 2016 at 08:41

    Nur mal so: es steht nirgendwo, dass sie bei allen vier Kindern das Verhütungsmittel verwendet haben (macht es aber auch nur halb besser).

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.