Skip to content

Idyllische Postkartenmotive werden per GIF zu verlassenen Orten

(Foto: Pablo Iglesias Maurer)

Ich hab als Kind mal Postkarten gesammelt. Also nicht nur die, die ich so zugeschickt bekam, sondern alle, die ich kriegen konnte. Besonders gerne welche aus fernen Ländern und längst vergangenen Zeiten. Später, als die Leidenschaft dafür lange schon nachgelassen hatte, habe ich die Dinger einzeln auf eBay vertickt.

Pablo Iglesias Maurer hat irgendwann mal ein Streichholzbriefchen gefunden, das ein Schwimmbad in einem Hotelresort in Poconos, Pennsylvania, zeigte. Er zog aus, um zu sehen, wie das Schwimmbad heute aussehen würde und fotografierte den verlassenen Ort in gleicher Perspektive, wie das Streichholzbriefchen ihn zeigte. Selbiges tat er später mit einigen Postkarten, die er von jenem Resort kaufte.

Aus den verschiedenen Fotos hat er dann GIFs gemacht, in denen die Postkartenmotive mit den aktuellen Aufnahmen verfließen. Schöne Idee. Alle dieser GIFs gibt es hier.

(Foto: Pablo Iglesias Maurer, via this isn’t happiness)

One Comment

  1. s-ol31. August 2017 um 14:04

    Und jetzt: als Wackelbildpostkarten drucken!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.