Just my daily two cents

Record it Live to the Internet: Indaba Reveals JavaFX-Powered Online Recording Studio | Create Digital Music
Okay, ich habe eine ganze Weil dazu gebraucht um zu realisieren, was das soll, aber es ist in der Tat das, was der Titel vermuten lässt: eine im Netz gelagerte Audiosoftware. Besser noch: man kann andere Musiker an seine Tracks beteiligen, wenn ich das richtig sehe. War ja klar, dass es soweit kommen würde. Krass! Manko: das Anmeldeverfahren, was irgendwie auch auf so eine quasi-Social Networking-Kiste ala Soundcloud hinausläuft und wozu mir jetzt der Nerv fehlt. Könnte man allerdings durchaus mal tun, das mit der Anmeldung, der Testung wegen.

20. Jahrestag des Tian’anmen-Massakers | Nerdcore
Ich habe heute mal wieder etwas ziemlich Ausführliches darüber gelesen, etwas was mich erst sehr bedrückt, dann nachdenklich gemacht hat. Auch weil es mich an die 1989 in der Deutschen Geschichte erinnert hatte, auch daran, dass es hätte auch für uns alles ganz anders kommen können. Renè hat eine kleine Zusammenfassung der aktuellen Sachstandsanalysen zu dem Tag, die ich hier mit empfehle.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *