Skip to content

Kleines Mädchen denkt, sie sitz in einem geklauten Auto

Dieses kleine Mädchen denkt, dass ihr Vater sie gerade in einem geklauten Auto durch die Gegend fahren würde und ist außer sich. „Dich verhaften die! Mich nicht!“ Großer Gerechtigkeitsinn, eine moralische Instanz.


(Direktlink, via Johnny)

17 Kommentare

  1. icke18. Oktober 2013 um 15:51

    ich glaub‘ der kleine bursche ist ein mädchen, aber ist auch vollkommen unwichtig.

  2. BQ7618. Oktober 2013 um 22:25

    1. Was ist das für ein Mensch der sein Kind Glauben lässt er sei ein Dieb. So etwas tut man nicht.
    2. Das Kind sitzt nicht in einem Kindersitz. Das kann lebensgefährlich sein.
    3. Der Vater versucht offenbar ein recht bekanntes Video zu imitieren bei dem ebenfalls ein kleines Mädchen den Vater in Grund und Boden redet. „Tamam Baba“

  3. Thomas18. Oktober 2013 um 23:07

    DAS IST NICHT LUSTIG !!! – Wie kommt das Kind auf diesen schlimmen Verdacht?

  4. Lusos19. Oktober 2013 um 08:27

    1. Was ist das für ein Mensch, der glaubt, dass es Eigentum gibt? So etwas tut man nicht.
    2. Vater Staat und Mutter Wirtschaft redet jedem gerne ein, dass ein Kindersitz Kinder vor der Lebensgefährlichkeit der Welt fern hält.
    3. Warum denke ich immer ich bin hier an einem Stammtisch voller Besoffener?

  5. ostgebeat19. Oktober 2013 um 10:15

    Was ein Vater ! kotz..

  6. L19. Oktober 2013 um 11:36

    meine güte… mein vater hat mich auch manchmal sachen glauben lassen und mich später aufgeklärt. ich bin, schätze ich, dennoch ein ganz vernünftiger mensch geworden. vielleicht gerade deswegen.
    denkt doch mal darüber nach, dass dieses kind offensichtlich einen sehr ausgeprägten sinn für recht und unrecht hat (was gängiger weise so als unrecht bezeichnet wird… ich stimme ja zu, dass eigentum eine sache ist, über die sich streiten lässt). und dieser sinn ist bestimmt auch dem vater zu verdanken.
    so cool down!

  7. civ3120. Oktober 2013 um 02:44

    Ja, ich kann 20sec schmunzeln, Nein es ist nicht o.k.!

    Es geht um (Ur)Vertrauen, gerade in dem Alter des Kindes. Um nicht mehr und nicht weniger.

    @ LUSOS

    Du hast wahrscheinlich kein(e) Kind(er) um mit Deinen ? Standpunkt- aber- auf- jeden- Fall- irgentwie- against- Stammtisch- Parolen Plattitüden hier punkten zu wollen, sind immer alle Besoffene &, oder Spießer.

    Soon Dreck. Kotz mich richtig an.

    Warum lügt ein erwachsener Mensch ein Kind an und filmt das?

    Was sagt LUSOS dazu? Würdest Du Dein Kind für´s WEB so zur schau stellen? Ist Dir klar,dass Euer Vertrauensverhälnis (Vater- Tochter, Mutter- Tochter, Mutter- Sohn, Vater- Sohn) nachhaltig Schaden nehmen würde? Begriffe wie „Chill mal“, „alles Easy“ müssen erklärt werden, was eklatant relevant für eine Eltern- Kind- Beziehung ist.. Mit 4 gibts nur gut/ böse oder Sicherheit/Angst mangels Lebenserfahrung des Gegenüber . Welche Sicherheit bietest du, wenn Du auslachst, blosstellst? Scham ist ein Gefühl. Das kannst Du nicht nach Deinen Vorstellungen erziehen, nur provozieren.

    Seid ihr noch klar im Kopf?

    @ kraftfuttermischwerk

    Du bist Vater, ich auch. Nach meinen niederen Instinken (20sec) blieb mir das Lachen im Halse stecken. Das ist der erste Beitrag von Dir, den ich richtig blöd finde. RTL II.

    Sorry, aber ich hab beruflich mit Menschen zu tun, die in früher Kindheit auch erfahren mussten, dass ihre Eltern sie verarschen, bzw. sie diesen Menschen nicht vertrauen brauchen..

  8. jimbob20. Oktober 2013 um 12:25

    Also wir mussten einfach schmunzeln und haben uns köstlich amüsiert. Das kleine Mädchen auf dem Beifahrersitz ( der Beifahrerairbag wird schon deaktiviert sein!) ist einfach nur klasse. Wer hier aufschreit und blablabla… hat so eine übertriebene Moral und Spießbürgerlichkeit, die den Kindern unserer Meinung nach viel weniger guttut.
    Das Video ist klasse, viele unserer Freunde mit Kindern ob türkisch oder nicht sehen das genauso.

  9. c. bokuwski20. Oktober 2013 um 12:48

    hauptsache ketchup im kühlschrank !!!

  10. Anonymous20. Oktober 2013 um 12:52

    kotz…ihr durchgeknallten linken spiesser, was gibts denn bitte an sowas auszusetzen?? das video ist toll

  11. Marcel20. Oktober 2013 um 13:18

    Ich muss zugeben, dass ich es anfangs lustig fand. Aber wenn ich an meine eigenen Kinder denke muss ich dieses Mädchen bedauern. Ein (schätzungsweise) vierjähriges Mädchen das über Polizei, Gefängnis und verhaften werden erzählt hat offenbar bereits Erfahrungen gesammelt die definitiv nicht für sie geeignet sind. Ich vermute, dass das Mädchen ziemlich viel Zeit vor dem Fernseher verbringt oder schlimmer. – Der Beitrag ist tatsächlich „NICHT WITZIG“ !!! und sollte auch so betitelt werden.

  12. Dasa20. Oktober 2013 um 18:17

    :-((( Ganz übel. Nicht lustig. Macht richtig schlechte Laune.

  13. Yannick20. Oktober 2013 um 19:36

    Total geil wie hier wieder die Moralapostel anscheißern und den großen Sozialpädagogen rauslassen. Meine Fresse ey, bei jedem scheiß lachen und gehässig sein und hinter sich im Regal die Mario Barth CDs stehen haben und sobald man nem kleinen Kind mal einen Streich spielt denken alle sie wären Kristina Schröder.
    Darf ich mal an das Video von Jimmy Kimmel erinnern? Das fandet ihr wohl auch total schlimm.

  14. Eike20. Oktober 2013 um 23:27

    @civ31: Du klärst deine Kids hoffentlich auch sofort auf, dass es keine Zahnfee, keinen Osterhasen und keinen Weihnachtsmann gibt! Alles andere wäre nämlich ein absoluter „(Ur)Vertrauen“sbruch.

  15. Marcel21. Oktober 2013 um 11:51

    HALLO? – GEHTS NOCH? – WARUM GLEICH SO AGGRESSIV?
    Warum ist man gleich ein „durchgeknallten linken spiesser“ wenn man auf etwas aufmerksam macht, was offensichtlich ist. Ruhig bleiben – eigene Kinder in die Welt setzen – und (hoffentlich) alles richtig machen. Wenn man doch völlig anderer Meinung ist – besser keine eigenen Kinder in die Welt setzen! Die werden nämlich irgendwann Erwachsen und drehen youtube Videos mit ihren Kindern in vermeintlich gestohlenen Autos.

  16. Alex M.22. Oktober 2013 um 05:36

    Ich habe so gelacht! Die Kleine ist echt Zucker, mal wieder ne Perle im Netz.
    Die Frage, ob es Sinn macht, die Kleine so zu beunruhigen, kann man stellen. Man kann die Kirche aber auch im Dorf lassen.
    Ich wünsch euch ne schöne (entspannte) Woche.

  17. civ3123. Oktober 2013 um 23:36

    @Elke
    Du wirst es nicht glauben, so isset.

    Wir „spielen“ quasi Ostern und Weihnachten, Zahnfee kennwa nich. Wir haben erklärt, dass „man“ das in unseren Breitangraden so macht, obwohl es die Figuren nicht gibt und wir nur so tun als ob und es funktioniert.

    Der „Weihnachtsmann“ ist trotzdem real, da er ja da ist und keiner aus der Familie fehlt, erstmal Schreck, dann wieder Vertrauen, weil die family ja total entspannt und fröhlich ist.. Beim Osterhasen ist die comedy schon besser, weil wir uns alle was vorspielen, was die Kinder auch spätestens mit 6 checken. Wir müssen spazieren gehen, wenn wir wiederkommen ist Omis Garten voll mit sweeties und jedes Jahr verpassen wir das Tier.. Schön aufgelacht! Niemanden stört es.

    Allet jut. Positive Brauchtumspflege, würd ich sagen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.