Skip to content

Kraftklub-Antifa-Adbusting

Neulich in Friedrichshain.

kantifa


(klick für in groß, via Just)

14 Kommentare

  1. Leonid7. September 2014 um 21:20

    *Friedrichshain (Warschauer)

  2. Jott7. September 2014 um 21:23

    Nach dem klick kommt nix…

  3. Rechthaber8. September 2014 um 00:11

    Und dabei sind Kraftklub schon gegen Rechts, etwas unnötig.. Da hätten die Antifas ne andere Wand schöner machen können..

  4. DeineWerbeagentur8. September 2014 um 15:15

    Bravo! Gelungenes virales Marketing Konzept. Und ihr seid drauf reingefallen und habt es gepostet. Die Werbeagentur dankt euch für die kostenlose Werbung.

  5. DeineWerbeagentur8. September 2014 um 15:24

    Ronny,

    Ich halte das für unethisch. Es ist eben keine freigeistige Streetart sondern kalkuliertes Marketing.

  6. DeineWerbeagentur8. September 2014 um 15:28

    Ronny,
    Es handelt sich wohl eher um Blogbusting als um Adbusting.

  7. Ronny8. September 2014 um 15:28

    DeineWerbeagentur,
    Mir ist ein bisschen wumpe, was Du für unethisch hälst, halte es aber auch für bedenklich, einfach so zu behaupten, dass das eine gezielte Marketingaktion sei, ohne ein Beweis dessen in der Tasche zu haben. Dann aber darüber urteilen. Voll unethisch, ey!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.