Skip to content

Macht Bass: Laubbläserverstärker aus einem 200-Liter-Fass und einem Eimer

Barrett Crook aus Lexington, North Carolina, dachte offenbar, dass er seinen Nachbarn noch mehr als nur mit einem Laubbläser mit einem eigens gebauten Laubbläserverstärker auf den Sack gehen könnte. Dafür baute er ein 200-Liter-Fass und einen Eimer aus Kunststoff zusammen und schuf ein regelrechtes Laubbläsernebelhorn. Ein Laubbläser-Soundsystem quasi.

Keine Ahnung, was seine Nachbarn jetzt von ihm halten. Ich für meinen Teil bin froh, dass er nicht nebenan wohnt.


(Direktlink, via reddit)

Als Erster einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.