Mix: Sieben Stunden Mr. Scruff im Berliner Gretchen

Ich wollte am Abend des 11.12.2015 eigentlich unbedingt dabei sein, als Mr.Scruff das Berliner Gretchen zum Tanzen brachte, konnte dann aber aus irgendwelchen Gründen doch nicht hingehen, was mir immer noch ein wenig leid tut, denn ich empfinde den Mann als einen der besten DJs der Jetztzeit. Glücklicherweise hat es der Mix von genau jenem Abend auf Mixcloud geschafft und so läuft der hier jetzt einmal bis zum Ende durch. Ji-Hun Kim schreibt drüben bei das Filter und in so hohen Tönen darüber, so das ich diese höher nicht treffen könnte, aber auf jeden Fall für angemessen halte.

Während heutzutage Jetset-DJs meist nur mit USB-Stick auflegen und die Venue nur für die Zeit ihres Auftritts sehen, reist Mr. Scruff nicht nur mit eigenem Tontechniker an. Auch bereitet er sich wie kaum ein anderer auf seine Sets vor. Dazu gehören zahlreiche Tonabnehmer für die Technics, Wasserwaage, Schleifpapier und ein ausgiebiger Soundcheck. Im vergangenen Dezember spielte er im Berliner Club Gretchen. Verdammte sieben Stunden lang und dabei gab es kaum ein Genre, das nicht gespielt wurde. Bei den Kollegen von DJ Broadcast gibt es eine ausführliche Story zu seinem Soundcheck davor.
Digital-DJs, die glauben mit Traktor und Beatport-Charts wäre alles gesagt, sollten hier besonders gut hinhören. Das, was Mr. Scruff darbietet, ist wahre Meisterschaft. Da können wir noch alle was von lernen.

Ach, was wäre ich gerne dabei gewesen. Immerhin aber gibt es einen Download:

Max Graef was ill, so I played for over 7 hours! You can download my DJ set here for a limited time.. the code is ’nilreb‘
http://download.mrscruff.com/code/nilreb


(Direktlink)

Tagged: ,






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.