Skip to content

Modeselektor erklären anhand eines weißen Blatt Papiers, wie sie einen Track basteln

Es hat ja jeder so seine Wege, wie er es mit dem Musik machen angeht. Ich wüsste gar nicht, wie das bei mir aussehen würde; irgendwas mit rumexperimentieren, Kopfhörern und Wein und irgendwann dann eine rote Linie in alles, so das sich im Idealfall dann ein Track aus dem ergibt.

Bei den beiden sieht das ähnlich aber doch ganz anders aus. Irgendwie verkopfter, aber dass sind ja auch Profis.


(Direktlink, via r0byn)

6 Kommentare

  1. horst21. August 2012 um 13:59

    Classique.

  2. Okarola23. August 2012 um 17:30

    Ich glaube, auf Alkohol beim Musikmachen können wir uns alle verständigen.

  3. Kleinigkeiten [LangweileDich.net]26. August 2012 um 09:21

    […] interessant und kreativ dargestellt: Modeselektor erklären anhand eines weißen Blatt Papiers, wie sie einen Track basteln. [Musik | […]

  4. Klangrausch 77 « KLANGDIEB21. Oktober 2012 um 17:45

    […] erklären in diesem Video, wie sie an einem Track arbeiten, mit einem Leeren Blatt Papier. (via: Das Kraftfuttermischwerk) Bewerten:Share this:FacebookTwitterLinkedInMehrDiggRedditStumbleUponTumblrE-MailDruckenGefällt […]

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.