Nachdenkliche Sprüche mit Bilder

Die einen meinen, Nachdenkliche Sprüche mit Bilder zeige Facebook in a Nutshell. Andere meinen, sie erinnere an Omas guten alten Abrisskalender Abreißkalender – nur eben digital und mit jeder Menge Fehlern. Zur Abwechslung auch mal ohne politische Inhalte.


(via Christian)

Tagged:






Kommentare: 15

  1. cj 13. Oktober 2015 at 16:24  zitieren  antworten

    Abreisskalender

  2. da]v[ax 13. Oktober 2015 at 16:36  zitieren  antworten

    O dise Schmehrzen!

  3. Vasilie 13. Oktober 2015 at 16:42  zitieren  antworten

    Ich bin erleuchtet. Danke.

  4. bienenkorb 13. Oktober 2015 at 18:28  zitieren  antworten

    Mein Gehirn wollte gerade Selbstmord begehen.

  5. mathias 13. Oktober 2015 at 20:14  zitieren  antworten

    Eure Überschrift ist ja auch nicht gerade das, was man grammatikalische Glanzleistung nennen könnte…

    Richtig wäre „Nachdenkliche Sprüche mit Bildern“

  6. Nico 13. Oktober 2015 at 20:25  zitieren  antworten

    cj,

    Bitte ja!

  7. Ronny 13. Oktober 2015 at 21:15  zitieren  antworten

    mathias,
    Könnte sein, dass ich den Namen der Seite genau so schreiben wollte, wie diese selber es tut.

    -.-

  8. JeriC 13. Oktober 2015 at 21:59  zitieren  antworten

    die Bilder sehen doch aus wie 90% der Bilder die irgendwelche passiv-aggressiven Idioten laufend bei Facebook teilen :D

  9. Pedro 13. Oktober 2015 at 23:13  zitieren  antworten

    mathias,

    Wasdu schraihbs ist 1 Wahheit

  10. Phil 14. Oktober 2015 at 09:56  zitieren  antworten

    1 Like = 1 Respekt

  11. mathias 14. Oktober 2015 at 11:36  zitieren  antworten

    Ronny,

    that sucks ;-)

  12. […] gesehen bei Ronny […]

  13. Stella 14. Oktober 2015 at 14:11  zitieren  antworten

    das halte ich nicht aus

  14. Frank 14. Oktober 2015 at 15:36  zitieren  antworten

    das ist doch Satire…

    lass es bitte Satire sein.

  15. Stefan 15. Oktober 2015 at 10:19  zitieren  antworten

    Richtig toll ist ja, dass selbst die Leser des kfmw Probleme mit dieser Seite haben (Beispiel mathias). Ich würde sagen, der Agenturmensch, der hinter der Page steckt, hat alles richtig gemacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *