Skip to content

Nature misses you

Drei Filmstudenten haben eine Nachricht für die Welt: We miss you. „We only protect what we love.“ Dieser kleine Film veranschaulicht die Idee ihres Projektes.


(Direktlink)

11 Kommentare

  1. steppn6. Juli 2011 um 23:24

    Gänsehaut!!…. da gab es doch mal eine Film mit Mel Gibson,in dem es auch eine ähnlich phantastische Szene mit einem Menschen und einem Reh gab…..verdammt!die geht mir auch nie aus dem Kopf.

  2. Tapi7. Juli 2011 um 15:25

    steppn :
    Gänsehaut!!…. da gab es doch mal eine Film mit Mel Gibson,in dem es auch eine ähnlich phantastische Szene mit einem Menschen und einem Reh gab…..verdammt!die geht mir auch nie aus dem Kopf.

    Es gibt in Braveheart eine Szene mit William Wallace (Mel Gibson) und einem Reh. :)

  3. Anonymous7. Juli 2011 um 16:49

    @Tapi, Braveheart wars auf keinen Fall. Der Film spielte u. a. in einer amerikanischen Fabrik und Mel spielte soetwas wie einen Gewerkschaftsvertreter. Ich google das getz mal.

  4. hudson7. Juli 2011 um 17:01

    Menschen am Fluß oder The River im Original. :-)

  5. Anonymous7. Juli 2011 um 17:05

    yep!! Genau!!

  6. We miss you | Tapi-online7. Juli 2011 um 17:07

    […] via This entry was posted in video and tagged Baden-Würtenberg, Filmakademy, Kurzfilm, Natur, Nature, We miss you. Bookmark the permalink. […]

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.