Skip to content

Neue Tapete im Blog

Bildschirmfoto 2013-03-27 um 12.30.13

Ich habe das jetzt einfach mal gemacht. Ich mag das alte Theme zwar immer noch sehr, aber ich will auch mal was Neues hier haben. Also jetzt erstmal so. Daran wird sich im Laufe der Tage noch einiges ändern, was ich auch online machen werde, weil meine offline Xampp-Installation mein WordPress nicht mehr spielen will. Ist aber dann aber eher technischer und nicht merkbarer Natur. Etwas schneller sollte das jetzt hier sein und die häufigen Crashs in Firefox, die ich mir nie erklären konnte, sollten sich hiermit auch erledigt haben. Hoffentlich.

Grundsätzlich aber würde ich das optisch im Großen und Ganzen gerne so lassen wollen. Bisschen den Header aufhübschen und Spaltenbreiten-Änderung in der Sidebar, die Kommentare kommen wieder unter den jeweiligen Artikel. Coder, denen ich dafür gerne mal auf den Saque gehen kann, können jetzt gerne ganz laut hier! schreien. Das meiste bekomme ich alleine hin, aber ich hätte gerne die alte Antwort und Zitat-Funktion aus dem alten Theme in dieses implementiert und habe natürlich keine Ahnung, wie genau das geht. Ich verabschiede mich somit von meiner doch so lange durchgehaltenen 500 Content Breite. Gut für euch, weil breiter.

Soweit erstmal. Und wenn mir das Morgen alles nicht mehr gefällt, switche ich wieder auf die alte Klamotte, wa?

Bildschirmfoto 2013-03-27 um 12.36.31

82 Kommentare

  1. Philipp27. März 2013 um 17:01

    Finde das eine gute Sache. In letzter Zeit hatte ich öfter das Gefühl, dass das mal an der Zeit wäre bei dir. :)

    Was mich am neuen Teil stört, ist die sehr kleine Schrift und die eigenartig anmutenden Umlaute. Ansonsten mag ich das. Bei dir ist ja der Inhalt sowas von zentral, da haut das gut hin.

  2. Alex27. März 2013 um 17:16

    wie schon erwähnt sehen (zumindestens bei mir) Wörter mit Umlaut ganz komisch aus

  3. oTTo27. März 2013 um 17:16

    Ich hab schon ne Brille auf – eine reicht. Und ne Lupe will ich nicht nehmen. Hab auch nur 1440×900 Pixel … aber die SCHRIFT ist zu klein! Definitiv!

  4. Æro27. März 2013 um 18:47

    Früher war Alles besser!! :)

  5. Elektrosandy27. März 2013 um 19:16

    Irgendwie hats was. Aber irgendwie fand ich das alte Design dann doch besser. Auf der anderen Seite mag ich ja auch eher etwas minimalistische Intrenetseiten. Aber irgendwie fehlt mir da auch noch was.

    Ich glaub ich muss mich da erstmal drangewöhnen und kann dann nochmal was dazu sagen. ;)

  6. blitzmerker27. März 2013 um 19:16

    …..irgendwas ist hier anders!

  7. Paul27. März 2013 um 19:19

    Schrift ist gut!
    Nur Rot find ich zu overpowert ;) Mach bitte blau oder was anderes

  8. Rudi27. März 2013 um 19:35

    das hier ist alles so…grrrrrrrr! Ihr habt doch keine Ahnung. ;)

  9. brom2627. März 2013 um 20:25

    100 zeichen pro zeile sind bei dieser schrift ca 30-40 zuviel, also schrift größer – sorgt für angenehmeres lesen. das schleifenband ist etwas kitschig – das noch rausreduziert und alles ist fresh wie nie zuvor.

  10. Rene27. März 2013 um 21:01

    Ne größere Schrift wäre in der Tat eine Wohltat für die Augen.

    Diese Schleifchen und das rote Band ist jetzt auch nicht meins, zu dir würde was minimalistisches, cleanes passen ohne viel BlingBling. Aber das überlass ich dir. :)

    Positives kann ich vermelden, dass wohl die Ladezeiten wirklich besser sind wie vorher. Mit dem vielen eingebundenem Content ist das nicht einfach, ich weiss, aber hab da ein Auge drauf und eben bitte eben auch auf ne größere Schrift. Dann wär ich schon zufrieden.

  11. mdd27. März 2013 um 21:04

    fände es super wenn direkt beim laden des blogbeitrags alle kommentare unten chronologisch gezeigt werden würden.
    denn wer will schon eine diskussion von hinten lesen bzw immer die alten kommentare nachladen müssen um zu verstehen worum es geht? :-)

  12. Micha27. März 2013 um 22:16

    Mach doch bitte die Schrift etwas größer.

  13. Floyd27. März 2013 um 22:18

    Ach weisste was Ronny: jetzt schaue ich mir das zum zweiten Mal an und sage: ziehe es einfach durch;) Ein paar Optimierungen wurden hier ja mehrfach genannt, Schriftgröße etc. Kannste ja nach und nach bei Lust und Laune anpassen. Ansonsten komme ich hier wegen den Faultieren und anderem Zeug her. Insofern: was interessiert ein Faultier, ob da oben jetzt ne rote Banderole ist oder was buntes ;) Danke für all den Inhalt, den du immer raushaust.

  14. Jan27. März 2013 um 22:55

    Mal kurz was anderes: Ich bin es gewohnt, dass WordPress-Blogs in der Regel immer in der mobilen Ansicht geladen werden, wenn man sie auf dem Smartphone aufruft, nur bei deinem ist leider nicht der Fall. Bug oder existiert hier tatsächlich keine?

    Würde gerne das KFMW auch mal außerhalb des Readers öffnen, allerdings bereitet mir das mit meinem Handy wenig Freude (lahmarschig / winziges Display).

  15. peter27. März 2013 um 22:59

    für antwort-zitat gibt es ein paar plugins.
    die rote schleife oben ist doof

  16. Mark27. März 2013 um 23:50

    Moin moin,
    mir gefällt das neue Gewand erstmal ganz gut :)

    Bin mir allerdings zum einen nicht sicher, ob dieses (irgendwie gediegene) Rot – erinnert mich an das „Kaminrot“ aus meinen Wasserfarbkasten der fünften Klasse – wirklich zu den Inhalten passt. Wie wars mit einem Orange? :)

    Zum Anderen haut auch das schnörkelige Ding zwischen Inhalt und Kommentaren (meiner bescheidenen Meinung nach) nicht ganz hin.

    Da ich gerade Zeit und Lust hatte, hab ich mal selbst den elektronischen Pinsel in die Hand genommen und ein paar Vorschläge kreiert.
    Ich bin kein Profi, nur Gelegenheitstäter. Betrachte es als Anregung und als Versuch, etwas von dem, was ich durch den Blog bekommen habe, wieder zurück zugeben :)

    https://www.dropbox.com/sh/yl2zd16que6u70m/1u8jlkiM4y

    Und falls es dir gefällt, meine Email hast du ja jetzt ;)

  17. nike28. März 2013 um 00:29

    vorher wars gemütlicher :)

  18. bewitchedmind28. März 2013 um 00:43

    Als Generation Lesebrille möchte ich auch noch mal sagen: Bitte größere Schrift und mehr Kontrast, an alles andere gewöhne ich mich hoffentlich noch.

  19. Blah Blahson28. März 2013 um 01:09

    Wenn die Schrift zu klein ist, einfach mal mit Strg und + versuchen (Firefox).

    Selbst wenn’s hier aussieht wie Merkels Frisur, ich komm trotzdem immer wieder.
    Peace & Love

  20. Philipp28. März 2013 um 05:49

    @Blah Blahson: Die meisten hier werden sicher so ihre Schrift auf erträgliches Maß vergrößern können. Das heißt ja aber nicht, dass man deswegen nicht gleich ein leicht lesbareres Schriftbild verwenden könnte.

    Weiter oben wurde schon das mit den Zeichen pro Zeile angesprochen. Das ist auch korrekt. Und eben die Sache mit den fiesen Umlauten.

  21. Janek28. März 2013 um 11:37

    Ich finde es super – habe auch das Gefühl, dass alles etwas flotter lädt.

    Was gestalterisches anbelangt, rutscht man dann ja auch schnell in den Feedback-loop… Keine Aktion ohne Reaktion ohne Reaktion….

    Das Bild hängt schief!!

  22. Herr Schwarz28. März 2013 um 11:40

    @Bemme51
    Blümchen sind cool.
    Was hast Du gegen Blümchen.
    Ich mag Blümchen.
    MEHR BLÜMCHEN!
    (Aber wo ist die Antwort und Zitat-Funktion hin?)

  23. Ronny28. März 2013 um 11:56

    @Herr Schwarz: wird noch eingebaut.

  24. Peters28. März 2013 um 13:37

    ich würde:
    a) menü schmaler
    b) komischer kram zwischen menü und content weg
    weil:
    auf (meinem) laptop machen headerimage, menü und muster unter dem menü schon fast 1/3 der seite aus.
    das ist platzverschwendung.
    deshalb: wenn du das beibehälst, zwinge ich deiner seite bei mir ein anderes template auf. inhaltlich ist sie nämlich topp!
    das mit den umläüten ist auch eher zum stolpern beim lesen.

  25. Das penisgeile Wurstprinzip mit Härmorrhoidentendenz28. März 2013 um 18:36

    jefällt ma

  26. blue28. März 2013 um 21:30

    vorher wars wirklich gemütlicher

  27. Kommentare-leser29. März 2013 um 19:12

    Kannst du die Kommentare anders Formatieren? Also den text wieder Linksbündig machen und den eigentlichen Kommentar auch gerne eine andere farbe als name & datum & co (vielleicht schwarz?). Wäre irgendwie angenehmer.

  28. EineMeinung29. März 2013 um 19:31

    Also über opera Schrift gut lesbar, aber Umlaute verzerren das ganze Wort. Der neue Theme ist auch mir zu steril. Gewöhnen werde ich mich daran nicht. ich fände ein dezentes Muster statt des „stino-Graues“ als Hintergrund ganz geil. ;)

Schreibe einen Kommentar zu EineMeinung Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.