Skip to content

Neue Tapete – und endlich responsive


Es ist jetzt schon vier Jahre her, dass ich hier in meinem Blog das letzte Mal renoviert habe. Gemeinhin sollte man das ja regelmäßig mal machen. Bisschen Staub wischen, neue Farbe an die Wand und alles mal feucht durchfeudeln.

Als ich damals tapezierte, waren mobile Versionen von Webseiten erst gerade anspielende Zukunftsmusik. Das ist heute anders, heute erwartet man so etwas. Das wurde mir auf allen Kanälen mindestens 137653 Mal mitgeteilt. Ich mochte mein klassisches Blog Layout bis zum Ende ganz gerne und tue mich mit Veränderungen von der Kiste hier generell eher schwer, aber ich sehe ein, es ist schon länger überfällig.

Es hat eine ganze Weile und mehrere Anläufe gebraucht, dass jetzt hier so umsetzen zu können. Ich wollte es nicht alleine machen. Auch, weil mir da einfach die Kompetenzen fehlen und ich keine Lust auf Try & Error hatte, mit dem ich meine Seiten früher immer alleine zusammengeklickt hatte. Ich wollte, dass mir ein Profi zur Seite steht und fragte einige. Einige sagten erst zu, dann aber wieder ab oder meldeten sich einfach nicht mehr. So zog sich das jetzt gut zwei Jahre hin.

Vor ein paar Wochen kam der Kontakt zu Andy zu Stande und der bastelte mir das hier, so wie ich es wollte.

Großartige Überraschungen wird es dabei nicht geben. Alles, was nicht mehr zeitgemäß und/oder irgendwie überflüssig war, flog raus. Alles ist etwas schlanker geworden, was hoffentlich auch den Ladezeiten zu Gute kommen wird. In die Sidebar packe ich noch das ein oder andere.

Alle meine eigenen musikalischen Kapriolen finden sich jetzt in einer Kategorie, die tatsächlich nur dafür gedacht ist: KFMW-Disco. So kommt die mal dafür angedachte zusätzliche Domain wieder weg.

Farblich alles noch heller und klarer. Ich mag das so minimal. Der neue Header, für den Max eigens eine Typo gebaut hat, muss an Farbe reichen. Dafür gibt es ihn in 15 verschiedenen Varianten, die alle buntbunt sind. Der Rest der Abwechslung ergibt sich aus dem Content, der jetzt 40 px mehr Platz in der Breite hat.

Ansonsten ganz klassisch Blog. Ich will den letzten Artikel ganz oben haben, weil der eben genau jetzt wichtig war. Für mich. Kein Magazin-Gedöns – kein featured-Gedöns. Man muss das nicht geil finden, aber ich tue das nach wie vor. Content, der nach unten wandert, aber im Archiv bleibt. Weil sich seine Relevanz je nach gefühlter Relevanz verändert. So was halt.

Ein paar Änderungen werden jetzt noch am offenen Herzen vorgenommen und ich hoffe, wir haben alles mit reinholen können (Die Werbung bisher nicht komplett. Scheiß Werbung immer!!11!!!). Sollte irgendwem irgendwo etwas auffallen, was nicht funktioniert einfach „hier“ und „aber“ in die Kommentare schreien. Das macht ihr ja ganz gerne. ;P Das kriegen wir dann schon hin.

Und jetzt, wo das geschafft ist, kann ich mich endlich wieder gänzlich darauf konzentrieren, den Laden hier zu füllen.

Danke für Ihre Aufmerksamkeit. Weitermachen.

47 Kommentare

  1. Daniel15. Mai 2017 um 19:04

    Ich glaube ich werde den alten ranzigen Banner vermissen nach all den Jahren :(

  2. joerg15. Mai 2017 um 19:26

    Danke Ronnie! Jetzt kann ich mein Lieblingsblog endlich auch auf dem Telefon lesen. Danke auch an Andy.

  3. Matze/Nachholer15. Mai 2017 um 19:28

    Groß! :)

    Danke für die Mühe an alle Beteiligten!

  4. Jens15. Mai 2017 um 19:28

    Geht doch. Glückwunsch. Weitermachen.

  5. Gurkenglas15. Mai 2017 um 19:36

    Sehr, sehr schön. Geile Typo.

  6. huuuu15. Mai 2017 um 19:57

    hübsch!und läd spürbar schneller! :)

  7. mario15. Mai 2017 um 20:07

    Sauba. Am Phone und am Desktop sehr schick, minimal und schnell.

  8. ThomasF.15. Mai 2017 um 20:10

    boah, ich war erstmal ein wenig verwirrt. aber was zählt, ist ja der inhalt (neudenglisch: content). und der ist und wird bleibt sicher weiterhin:

    ein riesengewinn (für mich)!!!

  9. Holger15. Mai 2017 um 20:19

    nur um neben all dem Lob klugzuscheissen: wie passend, dass Du genau by trial and error einen kleinen Vertipper eingebaut hast.

  10. k15. Mai 2017 um 20:32

    Schönes neues schnellladendes Layout, auch wenn ich das alte KFWM vermissen werden….

    Mach weiter so, großartiger Blog!

  11. Moe15. Mai 2017 um 20:41

    Und ich hatte mich schon an den obligatorischen Doppelklick aufm iPhone gewöhnt…

  12. alohastone15. Mai 2017 um 20:57

    Ansonsten ganz klassisch Blog. Ich will den letzten Artikel ganz oben haben, weil der eben genau jetzt wichtig war. Für mich. Kein Magazin-Gedöns – kein featured-Gedöns. Man muss das nicht geil finden, aber ich tue das nach wie vor.

    Geht mir mittlerweile genau so. Je mehr ich davon sehe, umso mehr wünsche ich mir das alte, absteigend chronologische, ohne viel Schnick-Schnack zurück.

    Schön, dass du dabei geblieben bist. Mir gefällt’s super! 👍🏼

  13. mika15. Mai 2017 um 21:17

    Viel schneller!

  14. ReinHerR15. Mai 2017 um 21:19

    Jepp, ganz hübsch. Ich fand das alte aber auch ganz nett. Aber ich mag eh´keine Veränderung. Ist wohl latente „Asperger“ ;-)

  15. Heiko Mamerow15. Mai 2017 um 21:30

    Prima, Gratulation!!!

    Und wenn Du jetzt noch die Performance verbessern könntest, wäre es perfekt. Allein die 8 MB auf der Startseite sind recht mühsam mit dem Handy in der Pampa und gedrosseltem Internet-Flat…. ;-)

  16. BlaBla15. Mai 2017 um 21:32

    Mir fehlt die Werbung, die auf dem Handy deine Seite blockiert hat, so dass man fünf mal neu laden musste, um deine Klickzahlen zu erhöhen, bis sie dann endlich mal verschwunden war.

    • Ronny15. Mai 2017 um 21:33

      Kann ich gerne wieder einbauen.

  17. Pascal15. Mai 2017 um 21:34

    Jetzt noch ein wenig die Scripts und CSS aufräumen, damit nicht zweimal jQuery und sonstwas fürn gefummel geladen wird.
    Aber bereits viel flotter und leichter. Top.

  18. Andy15. Mai 2017 um 21:58

    Gratuliere, Ronny. Kommt sehr gut. Bin und bleibe Fan des klassischen Blog-Format. Alles andere verwirrt mich. Gut bist bei geblieben. Schon luftig und leicht kommt das neue Layout daher. Auf die nächsten vier Jahre. Bis dahin können Webseiten sicher Kaffee kochen.

  19. rosenkrieger15. Mai 2017 um 22:12

    Gefällt mir. Mit dem APEX Theme kann man echt tolle Sachen bauen. Hat sich IMHO gelohnt!

  20. Rob Vegas15. Mai 2017 um 22:19

    Ich werde das alte Design vermissen. Ehrlich! Es hatte seinen speziellen Charme.

  21. Gregoa16. Mai 2017 um 00:54

    Schnieke

  22. Christopher16. Mai 2017 um 02:41

    Ich dachte erst „Wat issen mit dem Logo los?“

    Der neue Look ist super geworden, obwohl mir die Rubrikensache gar nicht wichtig ist.

  23. daMax16. Mai 2017 um 07:06

    Tchaka! Herzlichen Glückwunsch zum neuen Layout. Endlich sind die Kommentare auch wieder lesbar und nicht so komisch verlinkt. Auch das buntbunt da oben gefällt mir gut und aufm Streichelfon sieht’s endlich auch gut aus.

    Top!

  24. jens16. Mai 2017 um 07:34

    Endlich! Nice one. Und endlich responsive. Ick froi mir!

  25. lars16. Mai 2017 um 08:08

    Schnieke!

  26. sebix16. Mai 2017 um 09:16

    Hübsch! Weiter so!

  27. towelie16. Mai 2017 um 09:26

    Sehr geil! Bei „das könnte sie auch interessieren“ wird noch die Times geladen.

  28. Fritz16. Mai 2017 um 09:52

    Jup, nicht schlecht! wobei, ich oft recht schmerzfrei deine Seite auf 4,6″ gelesen hab. Wehe, das ist jetz nicht mehr so schön kompakt!

    Achja, ich hab auf der ersten Seite die jeweilige Anzahl der Kommentare nicht gefunden. Die waren doch immer so praktische, um die Interessantesten Beiträge zu erkennen ;)

  29. Jan16. Mai 2017 um 10:02

    Klasse! Gefällt mir sehr gut und macht mobil nun auch was her :)

  30. Christoph16. Mai 2017 um 10:30

    Sieht klasse auf meinem Android aus. Und lädt deutlich schneller … Viel Erfolg damit!

  31. Anna16. Mai 2017 um 10:37

    Sieht leider nicht mehr unique aus, sondern genauso wie alle anderen auch. Viel weiss, rote Headlines – Standard eben. Aber ich kann es niemandem verdenken, dass er sich ein Template pickt, in das man keine Arbeit mehr hineinstecken muss. Wenn es anders lief –> Sorry. =)

    Ich liebe deinen Blog. Kein Design der Welt könnte was daran ändern.

  32. Rocksteady16. Mai 2017 um 12:28

    Gefällt! Weiter so!

  33. .panse16. Mai 2017 um 12:35

    super Sache, übersichtlich und schnell :)

  34. Sharklasers16. Mai 2017 um 13:14

    An sich schön aber das Weiß brennt in den Augen. Könnte man vielleicht so n Cremeton andenken.

    • Fritz17. Mai 2017 um 09:40

      Stimmt, ein „lightswitch“ wäre doch edel, für eine dunkle version, damit man abends im Bett nicht so geblendet wird.

      • Felix3. Juni 2017 um 17:47

        gibt es als plugin für den Browser deiner wahl!

  35. danoerm16. Mai 2017 um 15:56

    schön und minimal, Ladezeit deutlich besser :-)

  36. Nüls16. Mai 2017 um 16:30

    Sehr schön, und vor allem schnell und lesbar auf’m Telefon. Danke Ronny und Andy.

  37. achim16. Mai 2017 um 20:51

    Mir gefällts. Schön schnelle Ladezeit. Danke

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.