New Orders „Blue Monday“ auf Instrumenten der 1930er

Das Orkestra Obselete spielt New Orders „Blue Monday“ auf Instrumenten, die heute eher selten im Popmusikkontext zu hören sein dürften. Neben Drum-Set und Kontrabass mit dabei: Theremin, Sägeblatt, Dulcimer, Zither und singende Gläser. Instrumente, die man so im Europa der 1930ern benutzt hat.


(Direktlink, via Boing Boing)

Tagged: , ,






Kommentare: 4

  1. da]v[ax 10. März 2016 at 15:18  zitieren  antworten

    Ach wie schön. :)

  2. Wolle Wollekowski 10. März 2016 at 19:54  zitieren  antworten

    Großartig!

  3. alter pfleger 10. März 2016 at 21:26  zitieren  antworten

    Sehrsehrgeil!

  4. .panse 11. März 2016 at 06:55  zitieren  antworten

    Sehr geil… coole Idee das Ganze :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *