Nosliw feat. Bassface Sascha – Ihr könnt mir gar nichts

Ich tue mich gerne mal etwas schwer mit den manchmal flachen einfachen Texten Nosliws, andererseits muss ich allerdings auch eingestehen, dass manches da draußen eben auch in ganz einfache Worte gefasst werden kann. „Weil einiges muss ja nicht sein“. Und wenn man mit dem Einfachen beginnt und so.

Hier auf einem sehr fetten D’nB‘-Riddim von Bassface Sascha. Könnten sie gerne ruhig öfter machen, die beiden. Kicking!


(Direktlink, via Blogrebellen)






Kommentare: 7

  1. dLTexid 5. Juli 2010 at 22:36  zitieren  antworten

    schön, gefällt.

  2. gar nichts | Native Berlin 6. Juli 2010 at

    […] kfmw] This entry was posted in tube and tagged clip, d’n’b, music, video. Bookmark the permalink. […]

  3. […] via / via / via […]

  4. Andre 6. Juli 2010 at 14:29  zitieren  antworten

    an sich gut gerappt und die Verbindung von 8-bit und DnB ist auch nicht übel. aber zusammen klingt das irgendwie nach einem schlechten Mash-Up.

  5. Ronny 6. Juli 2010 at 14:37  zitieren  antworten

    Für mich ist das eine traditionell typische Koop zwischen MC und D’n’B, wie sie auf jedem D’nB‘ Dance stattfindet.

  6. Bassface Sascha mit Nosliw…

    Huch. Von Bassface Sascha hat man ja wirklich lange nichts mehr gehört. KFMW hat da ein Video aufgetan, wo der Gute mit Nosliw einen Track produziert hat. Nicht schlecht und vielleicht gibt es ja noch eine Dub-Version mit reduzierten Lyrics ;-)……

  7. Jubai 6. Juli 2010 at 16:59  zitieren  antworten

    Ich find die Mischung aus 8bit & DnB auch ganz witzig. Damit hatta zwar nicht das Rad neuerfunden, aber es ist ganz nett. Zum Text & Video: Find die Message und das Video ehrlich gesagt nicht so toll verpackt („die Parteien“, die alle die bösen sind, „die Bullen“, die auch nur die bösen sind). Das ist mir alles zu schwarz/weiß. Am Video hab ich rumzumeckern, dass die Partyszene am Ende so super gestellt aussieht. Mußte echt ein wenig darüber lachen. Wann immer in Videos versucht wird sowas zu stellen, sieht’s einfach nur albern aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *