Skip to content

Opossum bricht in Schnapsladen ein und haut sich die Hucke voll

Letzte Woche hat sich ein Opossum irgendwie Zugang zu einem Schnapsladen in Florida verschafft und in jenem eine Flasche Bourbon aus dem Regal gehauen. Und weil Bourbon nicht ohne weiteres einfach im Nichts versickern sollte, schleckerte das Opossum den Schnaps so weg.

Am Ende war es so besoffen, dass es in eine Tierrettungsstation gebracht werden musste, wo es wieder aufgepäppelt wurde. Ihm geht es wieder gut. Mittlerweile wurde es nüchtern wieder in die Freiheit entlassen.

(via Misha)

Als Erster einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.