Skip to content

Das Kraftfuttermischwerk Posts

Endi – Mixeria 10

Sehr schön ausgefallener und unaufgeregter Sommermix von Endi.


(Direktdownload)

Tracklist:
Boy 8-Bit – Black Satanic Mysticism
Dr. Kucho – Halo Bopp
Daniel Haaksman – Rap da Silva feat. Bani Silva (Acid Washed Remix)
Crystal Fighters – Swallow (Anger Dimmas Remix)
Zodiac Cartel vs. Fake Blood vs. Daft Punk – Mashup on Mars
Gooseflesh – Wet (Fukkk Offf Remix)
Origin Unknown – Valley of the Shadows (The Living Graham Bond Remix)
Evil Nine – It´s you
Dem Slackers – Sihauldair
Fat and Ugly – Indian Giants (Clockwork Remix)
Autodidakt feat. Super Super – Bombay on Acid
Phunk Electric – Video Games Crash (Boy 8-Bit Remix)
Slap in The Bass – Egypt (Hostage Remix)

3 Kommentare

Fusionersatzverkehr

Ronny hat sich in seinen wohlverdienten Urlaub zur Fusion verabschiedet. Um das Blog nicht einfach sich selbst zu überlassen fragte er Marc und mich nach Vertretung. Doch bevor ich hier einfach drauflos poste dachte ich, dass ich mich vielleicht erstmal kurz vorstelle. Da ich mich aber so gar nicht selber beschreiben kann bat ich Max Fraenkel um eine Kurzbeschreibung von mir. Das kam dabei heraus:
Um Ronny gebührend zu vertreten, braucht es jemanden, der Popkultur genauso liebt wie er selbst. Wer wäre dafür besser geeignet als Hagen Terschüren?
Er hat nicht nur das Logo des Labels „Audiolith“ auf dem Arm tätowiert, sondern bald auch einen Pokéball. Wenn er nicht gerade Radio macht oder seinen Lebensunterhalt verdient, geistert er durchs Internet – immer auf der Suche nach neuer Musik und all den Sachen von denen man nie genug bekommt: GIFs, Absurditäten und Skurriles.
Da ich musikalisch eher aus dem Punk komme, dürfte euch gitarren- und textlastigere Musik erwarten. Alles in allem werde ich mir auf jeden Fall Mühe geben Ronny angemessen zu vertreten.
Als kleinen Vorgeschmack ist hier schonmal mein Lied des Sommers.
4 Kommentare

Just my daily two cents

Schools of afghanistan | English Russia
Wirklich krasse Eindrücke.

Hiroshima 1945: Bilder einer toten Stadt | einestages
„Geschmolzene Stahlträger, zerborstene Häuser, menschenleere Straßen: Einen Monat nach den Bombenabwürfen auf Hiroshima und Nagasaki untersuchte eine US-Spezialeinheit die Folgen der atomaren Verwüstung. Tausende Fotos dokumentieren den Schrecken der neuen Superwaffe.“

Music and mud: Glastonbury Festival 2011 | The Big Picture
Es ist Sommer. Es sind Festivals. Ich liebe es.

Keine Kommentare

Animated short: Cubism

Eine Teamarbeit für die Hochschule der Medien in Stuttgart.

„Ein nichtssagender, quadratischer Raum. Ein kleiner schwarzer Würfel, der mehr kann, als man denkt. Und eine sonderbare, neugierige Gestalt, die sich zu leicht ärgern lässt.“


(Direktlink)

1 Kommentar

Doku: Alkohol in der DDR

„Wir hatten ja nüscht“, aber was es immer gab war Suff in allen Variationen. Vom Bier bis hin zu den harten Sachen. Und es wurde getrunken, was das Zeug hielt und was die Leber hergab.

Besonders interessant auch, wie man Bier trotz Mangel an den dafür nötigen Rohstoffen braute. Und wohin man es dann verkaufte.


(Direktlink)

7 Kommentare

Im Auto auf der Tsunamiwelle

Mir friert bei diesem Video hier alles ein. Erst fuhr Yu Muroga am 11. März diesen Jahres auf gänzlich intakten Straßen durch eine japanische Küstenstadt, dann bebt die Erde und schneller als man sich versieht, treibt sein Auto auf einer Welle aus Wasser, allerhand Schutt und anderen Autos. Ich habe keine Ahnung, wie sich Angst in diesem Moment wohl konkret anfühlen könnte, allerdings reicht mir dieses Video um auch nur einen kleinen Teil davon mit dem Fahrer zu teilen.


(Direktlink, via DRB)

3 Kommentare