Skip to content

Das Kraftfuttermischwerk Posts

Jede Menge

Psy-Trance Sets zum Download gibt es bei Rolling Ray. Und das nicht zu knapp. Die meisten davon sind sogar richtig gut. Nun bitte Sommer.

1 Kommentar

Vorhin bei Poker Stars

„vivalafiwa: yeah berlin crime!
LeNNi_BC: maul
vivalafiwa: wow
LeNNi_BC: fresse
vivalafiwa: muh
vivalafiwa: keks?
LeNNi_BC: mul ihr spastenkinder
Moderator44 [Moderator]: Hello players
Moderator44 [Moderator]: How can i help you?
LeNNi_BC: halt die fresse du schei kommentator
Moderator44 [Moderator]: speak english to me please
LeNNi_BC: kan ich nicht“

muharharhar
Bildungstandort Deutschland.

Keine Kommentare

Na das geht ja gut los heute.

Viel zu früh erwacht, weil mich der Durst quälte, ja er quälte mich in die Wachheit, die Sau. Der Boiler im Bad war aus, was eine heiße Dusche vor 14.00 Uhr irgendwie nicht zulassen dürfte. Das Rom-Laufwerk meines iBook´s ist im Eimer, zumindest reagiert es nicht, in keinster Weise. Deshalb nehme ich an, das es im Eimer ist. Wäre ja auch logisch. Das sackt mich richtig. Ein Mail-Server, der die „Verbindung verweigert“. Ja, warum eigentlich auch nicht? Just in dem Moment, in dem er mal richtig wichtig wäre. Neue Songs an zwei neue Labels gegeben. Nun wollen beide Labels die Songs, was bedeutet, dass man einem absagen muss und dann nie wieder bei denen klingeln brauch, weil die dich dann nicht mehr leiden mögen.
Und die ersten Bilder vom neuen Tresor-Keller, auf denen ein Logo klebt, dass größer als die Bilder sind. So mag ich die nicht hier reinsetzen. Und zu guter Letzt einen Remix, der einfach nicht fertig werden will. Ja wie auch, wenn du hier schon wieder schreibst, du Pfeife?

Leute: Es wird ein toller Tag!
Ich geh kalt duschen.

Keine Kommentare

Nervern Life

Was Musik anbetrifft, bin ich eigentlich ziemlich schmerzresistent, allerdings musste ich eben gut zwei Stunden Northern Lite hören, beziehungsweise ertragen. Ich bin stark, ach was, sehr stark genervt. Das Gedöns geht definitv gar nicht!

Keine Kommentare

Alles kommt zurück, Alles.

Es ist ja kein Geheimnis, dass sich in der Mode alle lieben Jahre lang alles wiederholt. Röhrenjeans zum Beispiel sind wieder stark im kommen. Es ist den Mädels, die das tragen auch egal, dass einige von ihnen darin aussehen, als wären sie eine Presswurst. Dazu kommen dann im schlimmsten Fall diese Pumps, mit denen die jungen Frauen aussehen, als wären sie kleine Mädchen. Im weniger schlimmen Fall, aber immer noch schlimm genug, tragen sie dann Stiefel, in die sie die Röhrenjeans reintstopfen. Auch Cowboystiefel, ja, Cowboystiefel werden wieder über den Asphalt geschleift. Diese Ringelshirts die Nena immer an hatte, die, die über die Hüfte hängen und dann mit einem Gürtel lässig über die, auch Nena-affinen Pantalongs gefixt werden, sind auch wieder da. Bunte Lederjacken mit Applikationen erleben eine Renaissance, egal wie bescheuert die auch aussehen und auch der Walkman kehrt zurück. Nein, Quatsch, aber wo bleibt der eigentlich?
Das Mode auch ein Teil der Populärkultur ist, muss nicht weiter beschrieben werden. Wahrscheinlich kommt deshalb auch in der Musik alles zurück. Und ich meine nicht Techniken oder Inhalte, denn das halte ich für streitbar, sondern ich meine die Rückkehr von Bands, bzw. deren Namen, die weithin auch als Trademark durchgehen können. Rage kommt zurück, die Pumpkins kommen zurück, Nirvana würden es tun, wenn es denn ginge, Police, Take That, No Angels, die natürlich beide musikalisch in einen andere Richtung schlagen, aber darum geht es ja jetzt nicht. Ich bin da sehr tolerant, manchmal, aber wer was jetzt auch noch zurückkommen will, hatte vorhin darfür gesorgt, dass mir doch fast der Kaffee-Becher aus der Hand gefallen wäre. Wham nämlich planen ein Comeback. Und das muss ja nun wirklich, nein, darf nicht sein. Mir ist leicht übel, jetzt! Wham, ich meine, Wham? Hilfe!

8 Kommentare

Ich bekomme langsam aber nur allzu ersichtlich graue Haare.
Das ist nicht, und zwar in keinster Weise, in Ordnung!

Keine Kommentare