Skip to content

Das Kraftfuttermischwerk Posts

Ja, nee.

Also man kann es auch übertreiben, mit seiner Vorliebe für die vitaminreichen Kisten. Mir würde ja schon einer reichen, der ohne weiteres läuft und bei dem alles funktioniert, nicht wahr.

Keine Kommentare

Der Nachbar aus dem Haus nebenan telefoniert grade so laut, dass ich jedes seiner Wörter hören kann. Interessant ist das nicht. Mein Fenster aber, bleibt trotzdem auf, denn ich kann die Kirschblüten riechen und die Pflaumenblüten und die Apfelblüten und die Tulpen und überhaupt den Sommer. Hach…

1 Kommentar

Verdammt!

Mein iBook zickt. Friert mitten in Anwendungen ein, so wie ich es bisher nur vom PC kannte, startet nicht so ohne weiteres, sondern hängt sich immer beim booten auf. Entwerder hat das Akku n Ding weg, oder die Festplatte. So ähnlich hatte das mit dem G5 damals auch angefangen. Da musste eine neue Platte rein. Ich bin in Panik. Backupen… Das dauert.
Wenn das nun auch noch kommt, dass die Platte im Arsch ist, kann es schlimmer nicht mehr kommen!

1 Kommentar

In Trebbin an der Tankstelle, direkt hinter dem Kreisverkehr am Ortseingang, stehen und sitzen fünf bis acht junge Männer um einen getunten Fiat Uno und einen ebenso getunen B-Corsa. Zwei junge Männer polieren die restlichen Wasserflecken weg, die von der eben benutzten Waschanlage auf dem Lack zurückgeblieben sind. Zwei andere saugen die Innenräume der Autos mit den münzfressenden Großstaubsaugern der Tankstelle aus. Aus den, für diese Autos, viel zu großen Boxen plärrt Anja Schneiders „Dance under the blue moon“ und es kreisen Bierflaschen. Es ist Samstag Nacht, 23.15 Uhr irgendwo auf dem Brandenburger Land.
Es scheint nicht viel los zu sein an so einem Abend in Trebbin.

2 Kommentare