Skip to content

Das Kraftfuttermischwerk Posts

Ein gebauter, scheinbar lebendiger Kopf

Spooky Teil, dieser Animatronic Kopf von Matt Denton, der 2012 für Edgar Wrights‘ „Ende der Welt“ und nach dem echten Kopf von Greg Townley gebaut wurde. Möchte man ja so nicht auf dem Flur finden, wenn man des Nächtens nach Hause kommt.

This is test footage and images of the animatronic head built for Edgar Wrights „The World’s End“. This is a fairly simple head with only eye and jaw movement but has just enough functionality to sell the gag! Used during the fight sequence in the toilets.


(Direktlink, via Joanne Casey)

2 Kommentare

Die New York Public Library bringt 180000 Bilder unter Public Domain ins Netz

nypl.digitalcollections.510d47d9-4f38-a3d9-e040-e00a18064a99.001.w

Ich liebe solche Aktionen, in denen irgendwelche Leute längst vergessene Fotoschätze digitalisieren und für jedermann frei verfügbar machen. Die New York Public Library hat das jetzt mit insgesamt 180000 Fotos und Zeitdokumenten getan, die alle schon älter sind und immer Relevanz zu New York haben. Dabei sind Fotos, Postkarten, Mode-Entwürfe, Schriftstücke, Kunstzeug, Design, Karten und und und. „No permission required. No restrictions on use.“ Großartig!

Did you know that more than 180,000 of the items in our Digital Collections are in the public domain? That means everyone has the freedom to enjoy and reuse these materials in almost limitless ways. The Library now makes it possible to download such items in the highest resolution available directly from the Digital Collections website. No permission required. No restrictions on use.

Mein Lieblingsalbum: Changing New York, das in den 1930ern von der Fotografin Berenice Abbott beobachtet und für die Nachwelt festgehalten wurde. Nochmal großartig!

nypl.digitalcollections.510d47d9-4f7c-a3d9-e040-e00a18064a99.001.w nypl.digitalcollections.510d47d9-4f01-a3d9-e040-e00a18064a99.001.w nypl.digitalcollections.510d47d9-4ee5-a3d9-e040-e00a18064a99.001.w nypl.digitalcollections.510d47d9-4f41-a3d9-e040-e00a18064a99.001.w nypl.digitalcollections.510d47d9-4f0d-a3d9-e040-e00a18064a99.001.w nypl.digitalcollections.510d47d9-4ecb-a3d9-e040-e00a18064a99.001.w nypl.digitalcollections.510d47d9-4fbb-a3d9-e040-e00a18064a99.001.w nypl.digitalcollections.510d47d9-4e6a-a3d9-e040-e00a18064a99.001.w nypl.digitalcollections.510d47d9-4f09-a3d9-e040-e00a18064a99.001.w


(via Kottke)

Dabei kommen dann halt auch so tolle Sachen raus wie Fifth Avenue, Then & Now, wobei Fotos der Fifth Avenue aus dem Jahre 1911 aktuellen Aufnahmen aus Google Streetview gegenübergestellt werden.

Bildschirmfoto 2016-01-06 um 23.03.45

Ich habe neulich mit ein paar Ortschronisten hier auf dem Land zusammengesessen und vorgeschlagen, Unterlagen und vor allem Fotos aus den verschiedensten Ortschroniken zu digitalisieren und online zur Verfügung zur stellen. Ich fände das nämlich absolut großartig und auf mehreren Ebenen wertvoll für etwaige Nutzer. Die Idee fanden einige gut, sich die Arbeit zu machen, nicht ganz so viele. Und dann sind da immer noch die rechtlichen Unsicherheiten. Aber vielleicht wird das ja irgendwann mal was.

4 Kommentare

Motörhead-Fans starten Petition zur Benennung eines Elements in “Lemmium”

Lemmy_Kilmister


(Foto: Alejandro Páez, CC BY 2.0)

Ein englischer Motörhead-Fan hat eine Petition gestartet, die erreichen möchte, das ein Element des Periodensystems den Namen “Lemmium” bekommt. Das diese, egal wie viele Unterschriften zusammenkommen, Erfolg haben dürfte, ist mehr als fraglich. Aber sie ist da und hat bisher über 24k Unterschriften.

„Heavy rock lost its most iconic figure over Christmas with the sudden and unexpected death of Ian ‚Lemmy‘ Kilmister. Lemmy was a force of nature and the very essence of heavy metal. We believe it is fitting that the International Union of Pure and Applied Chemistry recommend that one of the four new discovered Heavy Metals in the Periodic table is named Lemmium. An astrological object (a star) has been named Lemmy to meet the IUPAC naming recommendations.“

(via FACT)

Außerdem planen Motörhead, die Beerdigung von Lemmy am 09.01. auf ihrem YouTube-Channel zu streamen.

Keine Kommentare

Bananen mit Schinken und Hollandaise

Buzzfeed hat hier ein paar garantiert nicht ganz appetitliche Rezepte aus dem letzten Jahrhundert zusammen gesammelt. Und wir wissen alle, welche Untiefen des menschlichen Geschmacks sich in den Kochbüchern der 60er und 70er Jahre finden lassen. Das für mich geschmacklich mit Abstand Unvorstellbarste dabei sind Bananen mit Schinken und Hollandaise. Das Foto alleine! *grusel*

Wer es dennoch mal schmerzfrei „nachkochen“ möchte: hier geht’s zum Rezept.

enhanced-buzz-9329-1389214671-1
3 Kommentare