Can you pass the acid test?

Can you?


(via Only the young die young)

Kamera-Dollies aus Lego

Während viele Legolaner zwar fast immer schöne, aber in den seltensten Fällen praktische Sachen stecken, hatte Peter Müller die grandiose Idee Kamera-Dollies aus Lego Technik zu bauen. Das sind diese Dinger, die dazu da sind, unverwackelte Bewegungen mit Kameras aufnehmen zu können – ihr wisst schon. Dollies eben.

Just my daily two cents

Brian Eno: The Dick Flash interview | Vimeo
“Brian Eno is interviewed by Dick Flash of Pork Magazine about new album ‘Small Craft on a Milk Sea’.”

TECHNICS: An open letter to Panasonic | skratchworx
Nicht das Panasonic noch meint es wäre allen egal, dass es die 1210ner nicht mehr gäbe.

Tiger Love – Pussy Cocaine

Vergesst den Song, aber das Video!


(Direktlink, via Bemme51)

Altes, automatisches Minenleggerät

Die Dinger zu räumen ist ohne Zweifel mehr als ein nur “großes Problem”. Um so erschreckender ist es zu sehen, wie vergleichsweise popeleinfach es war, die Dinger auszulegen. Hier mit einem Gerät von International Harvester.

Ich weiß nicht genau von wann genau dieses Video ist, fürchte aber, dass das heute noch einfacher geht.


(Direktlink, via Kox)

Planet Discokugel


(via this isn’t happiness)

How to eat Sushi

Trevor Corson, Autor des Buchs” The Story of Sushi”, erklärt hier recht eingängig, wie man am ehesten Sushi essen sollte. Gut, dass auch das mal geklärt ist.


(Direktlink, via GOOD)

Shice Computer, gif’d


(via GIFluv)

Hitler als Lady

Ich habe keine Ahnung, wo genau dieses Bild herkommt, aber ich muss lachen.

(via FYSA)

Mit einem Teelicht betriebene Lavalampe von Mathmos: Fireflow O1

Hier. Bunt und fließend. Ich, ein neuerdings wieder regelmäßig tätiger Teetrinker und Lavalampenmögender. Kracher! Mathmos brint mit der Fireflow O1 eine Lavalampe auf den Markt, die über ein Teelicht betrieben wird und das sieht shice geil aus. Frage mich nur gerade, ob man dann oben noch die Teekanne warm bekommt. Wenn nicht, auch egal. Lieber, guter Weihnachtsmann…


(via Mururoar)

P.S. Warum schicken eigentlich immer die Falschen ihre Kooperationsanfragen?!

Atombombenpilzlampe

Ich finde Atombombenpilze so widerlich wie faszinierend. Widerlich der Sache wegen, die Faszination ist der Optik geschuldet. Der japanische Designer Satoshi Itasaka verbindet das beides in dem er eine Lampe hergestellt hat, die in ihrer Form an einen Atombombenpilz erinnert und die ist schlicht schön.

Mushroom Lamp is a symbol of the need to continue to advocate for the elimination of nuclear weapons.

The stats, or knowing that there are currently over 23,000 nuclear weapons in existence, caused h220430, led by Satoshi Itasaka, to create the Mushroom lamp to heighten understanding and create discussion.


(via MoCoLoco)

DJBroadcast podcast #128 – Pablo Bolivar

Pablo Bolivar is’ klar, oder? Ja klar ist das klar. Ein ganz frisches Set von von ihm zum mittwöchlichen Bergfest. Aber feste ist das nicht gerade – im Gegenteil: äußerst fluffig, könnte man es eher schon nennen. “Wat soll ick da och groß noch zu sajen?” Zieht die Schwimmflügel über, setzt den Fallschirm auf, wir gehen jetzt in den Wolken tauchen.
.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


(Direktdownload, via @Deepgoa)

Stereo 80s, the ultimate Boombox online collection

Die vielleicht umfangreichste Online-Sammlung an Kasettenrekordern Boomboxen überhaupt. So wie es aussieht, haben die Betreiber von Stereo 80s sämtliche Rekorder gelistet, die in den 80ern in der westlichen Welt produziert wurden. Zu hunderten Modellen haben sie Fotos parat. Ich klicke da jetzt schon eine ganze Weile drum rum und kann einfach nicht aufhören.

“This site is dedicated to single piece Boomboxes of the 80’s. It is largely work in progress, updated daily, so please check back soon if you can’t find the boombox you are looking for. We have hundreds of ghettoblasters in the database and more are added every day. Our goal is to have all the boombox information available to man easily accessible in one easy to find place.”


(Danke, Jeriko!)

Just my daily two cents

DDR-DJ: Wie der Disco-Fuchs den Osten rockte | einetages
“Miese Technik, teure Westmusik: DJs in der DDR hatten es schwer. Andreas Hofmann versuchte sich dennoch als “Schallplattenunterhalter” – und avancierte zum Star. Bei einestages erinnert er sich an löchrige Kassetten, absurde Ost-Quoten und seine legendäre Stileis-Show.”

Impressive Steampunk Leather Masks | Baekdal
Krasse Dinger!

Komplett im Stream: Brain Eno – Small Craft on a Milk Sea

Falls es an irgendwem vorbei gegangen sein sollte: Ambient Legende Brain Eno veröffentlicht sein neues Album “Small Craft on a Milk Sea” auf Warp. Ich bin mit Eno nie so richtig warm geworden, höre aber immer wieder gespannt rein, wenn es was neues von ihm gibt – irgendwo muss sein Ruf ja herkommen.

Grooveshark jedenfalls hat das komplette Album im Stream und ich höre mir das jetzt mal an. So.


(via Create Digital Music)