Neonfarben unter Wasser: Aqueous Electreau

Der britische Fotograf Mark Mawson macht seit einiger Zeit Experimente mit Farben, die er in Wasser schüttet und dann fotografiert, was da dann vor sich geht. Das sieht immer schon großartig aus, aber das hier mit den Neonfarben ist optisch der absolute Killer.

(via Colossal)

Zombie Attack Prank in Miami

Angesichts der Meldungen der letzten Wochen mag die gespielte Zombie Attacke von Vitaly Zdorovetskiy meinetwegen nicht ganz geschmackssicher sein. Ich muss trotzdem lachen. Interessant auch, wie Gruppen aus jungen Männern auf Zombies reagieren würden.


(Direktlink, via TDW)

Surfen auf der Bauplane: Tarp Surfing

Die Idee hier ist nicht neu, was Ähnliches ging vor 1-2 Jahren schonmal rum und kam damals aus Deutschland, wenn ich mich recht erinnere. Hier nun in der optisch aufgehübtschten „Looks like California“-Version, die wohl von einem Hersteller von so Klamotten finanziert wurde.


(Direktlink)

Extreme Makrofotografien des menschlichen Auges

Der armenische Fotograf Suren Manvelyan hat vor schon einiger Zeit diese Fotoserie mit Makrofotografien der Iris auf Behance geladen. Und das ist beeindruckend und irgendwie spooky zu gleich. Können auch ganz schön hässlich sein, so Augen, wenn man mal ganz genau hinsieht.
(via Dangerous Minds)

Hard Wax eröffnet Download-Shop

Seit einer halben Ewigkeit immer wieder mal semi-offiziell angekündigt und nun tatsächlich am Start: Hard Wax, der Berliner Plattenladen mit Hang zur Legendenbildung, bietet nun auf seiner Seite auch Downloads zu Kauf an. Der primäre Fokus geht dabei sogar auf die unkomprimierten Aiffs und nur sekundär auf das MP3-Format. Die Preise sind mit 1,75 € für ein Aiff und 1,25 € für ein MP3 durchaus moderat. Was davon an die Künstler bzw. die Labels weitergereicht wird, ist mir nicht bekannt, mein Account ist gleich angelegt.
(via Groove)

Augenzucker von Susie Sie: Emergence

Susie schreibt mir auf Facebook mit dem Hinweis, dass sie ein neues Video am Start hat und weil ich ja ihre Filme „Black“ und „Float“ hier schon hatte, meint sie, dass könnte mir auch gefallen. Und wie es das tut und dabei gänzlich ohne Animation auskommt. Wunderhübsch.


(Direktlink Source)

Mix: Rudi Stöher & Das Kraftfuttermischwerk @ Weltkongress der Hedonistischen Internationale 2012

Ich hatte heute Morgen gemeinsam mit Rudi das Vergnügen auf dem nunmehr 3. Weltkongress der Hedonistischen Internationale den „Tanzworkshop“ eröffnen zu können. Die Sonne schien, die Leute waren freundlich und alles war schön. Insgesamt kamen so ziemlich house-lastige, trunkene 170 Minuten zusammen

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


(Direktdownload)

Tracklist:
Matthew Herbert – Café de Flore (Instrumental)
Duererstuben – Es Funkelt Gar Auf Frostgem Feld
Andre Lodemann – Piece Of Mind
Ilya Decado – Slow But True
Smash TV – Please
Insect O. – Birds Over Hong Kong (Marko Fürstenberg’s The Peak Remix)
Robag Wruhme – Donnerkuppel
Shenoda – Chasing Clouds
Joris Voorn & Moby – After The After (Original Mix)
Detroit Swindle- Jick Rames
Klangkarusell- Sonnentanz
Gui Boratto – No Turning Back (Wighnomy’s Likkalize Love Rekksmi)
Rudi Stöher & Das Kraftfuttermischwerk – Tiny Wombat
Pawas – Let Go
Adana Twins – Strange
Polar Inertia – Indirect Light
Sonogama – Hypnotic Beat
Console & Marek Hemmann – Leaving a Century (Marek Hemmann Remix)
Monika Kruse – Namaste
Kadebostan – Mother Cries
Saschienne – Neue Acht
Karol XVII & MB Valence – The Rusty Piano (ShurIKan Unreleased Vinyl Dub)
Stoer – Ruben De Ronde
Aeromaschine – Feldgrau
Rudi Stöher – Na Sach Mal
Björk – Pagan Poetry (Ripperton Remix Unofficial)
Laid Back – Soul Cap Remix
Rodrigo – Jazzy Summertime
Enric Ricone, Francisco Frink – Is Back
Guy Gerber – The Mirror 4
Pupkulies, Rebecca – La Vie Est Belle (Marek Hemmann Remix)
Matheo Velez – Morir
Silicone Soul – Dogs Of Les Ilhes (KTS Remix)
Mike Shannon – Foxology
Joris Voorn – Goodbye Fly

12740 Himmelslaternen

Aktueller Weltrekord an gleichzeitig startenden Himmelslaternen, aufgestellt in Rumänien. Keine Ahnung, wer die gezählt haben will aber schön sind die schon.


(Direktlink, via Say OMG)

Die Sache mit den Schallplatten und dem Schinken


(via Vinyl°Liebe)

Instrument zum Gruseln: Waterphone

Solche Sounds kennt man gemeinhin eher von Samplern, die die irgendwann mal aufgenommen haben. Derartige Sound mit dem Synthie zu machen ist möglich, bedeutet aber in diesem Umfang doch einiges an zeitlichem Aufwand.

Für die Soundkulissen von Horrorfilmen ist das von Richard Waters entwickelte Waterphone demnach ein echter Segen. Und krass klingen tut es sowieso.


(Direktlink, via reddit)

Skate Tricks in Slo-Mo

Uncommon skateboarding tricks in super slow motion. Filmed at 1,000 frames per second with a Redlake N3 high speed camera. Since skateboarding trick names are defined by common usage and these tricks are not very common, some of them don’t have well-established names.


(Direktlink, via reddit)

Boombox Komode

Stilistisch ein wenig wie bei Oma damals, allerdings ohne klassisches Holz-Furnier sondern in der Optik einer Boombox. Mono.


(via Notcot)

Ohai


(via Tobi Tobsen)

Das Gesicht eines Mannes, der 28 Jahre mit der Hälfte dessen durch die Sonne fuhr

Ich übersetze dafür einfach mal die Headline von Rene und quote den Rest. Weil die Sonne zwar schön ist, aber uns nicht unbedingt zwangsläufig schöner zu machen weiß. Am besten ist wohl, ihr bleibt im Keller. Der nicht wollenden Falten wegen, die nichts weiter sind als gegerbtes Leder.

A 69-year-old man presented with a 25-year history of gradual, asymptomatic thickening and wrinkling of the skin on the left side of his face. […] The patient reported that he had driven a delivery truck for 28 years. Ultraviolet A (UVA) rays transmit through window glass, penetrating the epidermis and upper layers of dermis. Chronic UVA exposure can result in thickening of the epidermis and stratum corneum, as well as destruction of elastic fibers.

Fliegende Autos in der Sonne

My Modern Met hat gerade eine Foto-Serie von Matthew Porters, die Autos zeigt, welche durch Sonnenuntergänge fliegen. Keine Ahnung, wo genau die die herhaben, weil die nicht deeplinken und weil die Seite von Matthew Porter auch eher so 90er ist und kein Gesamtbild dessen herzugeben vermag. Klickt einfach auf das Bild unten.

Ich will das auch mal. So ohne Flügel fliegen.