Skip to content

Das Kraftfuttermischwerk Posts

Roboterartiges Spinnen-Dress aus dem 3D-Drucker

Muss man tragen können.

The dress provides an extension of the wearers intuition: It uses proximity sensors as well as a respiration sensor to both define and protecting the personal space of the wearer. Approach the wearer to aggressively and the mechanical limbs move up to an attack position. Approach the system under calmer circumstance and the dress just might beckon you to come closer with smooth, suggestive gestures.

(Direktlink, via Wow)

Nike Air Mag aus „Zurück in die Zukunft“ noch in diesem Jahr

Nike-Back-to-the-Future-shoes_dezeen_ss
Keine echte Überraschung, die Info ging im letzten Jahr schon mal rum, jetzt aber ist sie offiziell. Irgendwann in diesem Jahr wird der womöglich weltberühmteste Nike-Sneaker in die Läden kommen. Womöglich gar mit Power Laces, so Tinker Hatfield jetzt, Designer bei Nike. Ich bin gespannt und gehe davon aus, dass die Treter so unverschämt teuer werden, dass man sie draußen eh gar nicht anziehen mag.

Without giving a release date, Tinker confirmed that his team is working as hard as possible to deliver the Nike MAG in 2015 with Power Laces, but also reminded us all that we still have “11 and two-thirds months left in 2015″. In other words – it is happening, but as to when, it is still unknown.

Hier noch das Video aus dem Jahr 2014.


(Direktlink, via Deezen)

Zu Besuch beim Herren der Sriracha-Sauce

Ich habe mich zwischen den Feiertagen irgendwie aufs Neue in Sriracha-Sauce verliebt. In die mit dem dunkelgrünen Deckel. Seitdem esse ich irgendwie alles damit. Ja, ich weiß, furchtbar viel Glutamat und so, aber es ist mir egal, weil es nichts für die Ewigkeit ist und so ein bisschen kann man ja mal machen.

Seit Tagen nun geistert mir permanent dieses Video von Hypebeast durch den Reader, die bei Huy Fong Foods zu Besuch waren und mit David Tran über seine Sriracha-Soße gesprochen haben. Das passt also irgendwie zeitlich. Und heute Abend gibt es übrigens Bratkartoffeln. Mit Sriracha. Der mit dem dunkelgrünen Deckel.


(Direktlink, via Doobybrain)

Iglu-Bau im kanadischen Eis, 1949

Diese Iglu-Bau-Videos tauchen jedes Jahr aufs Neue auf, dieses hier allerdings ist mittlerweile 65 Jahre alt und zeigt zwei Inuit, die im kanadischen Norden ein Iglu aus dem Schnee scheiden und aufbauen. An der Technik dürfte sich im Gegensatz zum herkömmmlichen Hausbau bis heute nicht sonderlich viel geändert haben.

This classic short film shows how to make an igloo using only snow and a knife. Two Inuit men in Canada’s Far North choose the site, cut and place snow blocks and create an entrance–a shelter completed in one-and-a-half hours. The commentary explains that the interior warmth and the wind outside cement the snow blocks firmly together. As the short winter day darkens, the two builders move their caribou sleeping robes and extra skins indoors, confident of spending a snug night in the midst of the Arctic cold!


(Direktlink)