arte Tracks über Cyberpunk

Auf jeden Fall schon etwas angestaubt, aber deshalb kein bisschen inaktueller, denn manche Dinge ändern sich nicht. Inklusive Interview mit William Gibson. Gesendet im Jahr 2005.


(Direktlink)

Verlassenes Hobbingen als Schafsweide

Das so traumhaft schöne, idylische Hobbit-Dorf Hobbingen, welches in der Herr der Ringe Trilogie als Heimatkulisse für Frodo und Co. gedient hat und in Neuseeland liegt, ist jetzt eine Schafsweide. NEIN!? Doch. This Blog Rules hat da jede Menge Fotos von und ich frage mich, ob man eine der Erdhöhlen nicht auch hätte importieren können? So Genex-mäßig, nach Potsdam in meinen Garten. Ich hätte auch ein Schaf dazu genommen.

Just my daily two cents

Video of the exhibition of L’Atlas at Seize Gallery | Ufunk
Sehr schönes Video über die Street-Art Austellung “L’Atlas” in der Seize Galerie.

Prost! | da isser…
Der Flaschenöffner im Fahrradsitz. So was hätte ich dann gerne noch in Form eines Korkenziehers.

Logged in

Das Leben in der sozial vernetzwerkten Welt.


(Direktlink, via swissmiss)

Das Studio von Hans Zimmer in HDR

Hans Zimmer kennt ihr hoffentlich alle – wenn nicht, hier geht es zur Nachhilfe. Der großartige Fotograf Trey Ratcliff, der eine ausgeprägte Schwäche für HDR-Fotografie hat, hatte das Glück, Zugang zu den ehrwürdigen Studio-Gefilden von Hans Zimmer zu bekommen und einige Fotos davon zu machen. Natürlich in HDR.

Tunneltrips

Die für mein Dafürhalten großartigen Animationen von Digimind & Silent erinnern ein wenig an die X-Mix Serie, die es in den 90ern mal gab, sehen aber um Längen geiler aus. Nur eine HD-Quali für in groß wäre noch wünschenswert, dann wäre die Reise durch die Tunnel ein echter Trip ohne Trip. Oder doch mit – macht doch was ihr wollt.


(Direktlink, via @hiddenplace)

Western Kurzfilm: “The Damage Done”

Aus der Kategorie “Was es alles gibt” heute ein aktueller Western in Form eines Kurzfilms.

“A hired gun is tasked by the local sheriff to apprehend a bank robber in a hostile area of 1890 New Mexico. The dangerous assignment is complicated by a personal secret which the gunman is trying to protect.”


(Direktlink)

Alle Farben

Ich weiß nicht genau, was Sara hier genau gemacht hat, aber dieses Video ist ein echter Knaller. Und so bunt. Die Story dazu steht hier.


(Direktlink)

“Zoll – In deinem Interesse” (DDR 1961)

Und die Rhetorik erst!


(Direktlink)

Just my daily two cents

Amazonas-Extremwanderung – 6400 Kilometer, 50.000 Mückenstiche, 859 Tage | SpOn
Das ist so verdammt abgefahren. Da geht ein Tüp los und läuft den Amazonas von der Quelle bis zu der Mündung in den Atlantik. In 859 Tagen! Zu Fuss. Mit allem, was man davon hätte erwarten können. Balls of Steel, würde ich dazu sagen. Und sowas von verdammt leidensfähig.

“Er trotzte Anakondas, Kaimanen und aggressiven Ureinwohnern: Der Brite Ed Stafford hat als erster Mensch eine Wanderung von der Quelle bis zur Mündung des Amazonas geschafft. Etwa 6400 Kilometer legte er in zweieinhalb Jahren zurück – einen Tag vor dem Ziel brach er zusammen.”

Und weil die Pfeifen bei SpOn sich immer noch zu fein sind um zu linken, hier das Blog von Ed Stafford, Walking the amazon.

GVU läuft Amok und läßt unberechtigt Videos löschen | Netzpolitik
Es gibt eben welche, die dürfen (erstmal) alles. Mir kommt der Mageninhalt bei sowas hoch. Da schickt man sich an, genau derlei asoziales Verhalten zu umgehen und die packen einen dennoch oder gerade deswegen an den Arsch. Kann da nicht mal ein Anwalt… Einer von den Guten? Mit richtig dicker Kostennote?

Die Reclam Universal-Bibliothekswand

Stunning!


(via the foo bar)

Teenage Riot


(via fuck you very much)

Vintage Fahrradcamping

Das ist der optimale Klaufix Fahrradanhänger für die campingaffinen, radelnden Singles unter Euch. Und wenn ich Single und Fahrrad-affin wäre, würde ich zusehen, dass ich ein Exemplar davon irgendwo her bekommen könnte. Inklusive des Fahrrads. Im Idealfall noch mit dem netten jungen Herren. Dann könnte der nämlich fahren, während ich hinten drin auf der Frucht liegen würde.


(via swissmiss)

Simple Message


(via DAS)

Just my daily two cents

Summer Photography by Matt Brooks | I ♥ electru
Gucken, träumen, staunen. Weil: is’ Sommer und alles.

Der Mann mit dem Gras | taz
” Jeder zehnte Berliner kifft, mancher täglich. Auf dem Schwarzmarkt werden große Mengen Cannabis verkauft. Zur Hanfparade ein Hausbesuch beim Dealer.”