Machtdose – Aqual(o)unge 6

Musik für die gepflegte Dunkelheit. Die Machtdose hat mittlerweile die Nummer 6 ihres “Floating, Melodic, Aquatic” Podcasts Aqual(o)unge im Netz, der einzig aus CC-lizensierten Nummern besteht. Und weil das gerade genau der Sound ist, der mich schweben lässt, packe ich den hier rein. Das hätte ich auch dann getan, wenn mein “Stay Pretty” nicht bei wäre, der Sound mich aber dennoch so erwischt hätte.


(Direktlink, Direktdownload)

Tracklist:
Talvihorros – The Blue Cathedral [Bad Panda Records]
Das Kraftfuttermischwerk – Stay Pretty [from album “Am Ende der Kirschallee”]
Kebiin – Isolation [rawmatroid]
Heinemann521 – Ambitendency [MiMi Records]
Single Eye Perspective – Letters from Dying Tulips and Daisies [QED Records]
Single Eye Perspective – One Day Humans Will Miss Us [QED Records]
Lorne David Thomson – Only Stolen Moments [ping things]
xenoton – cantus [tonAtom]
Mike Crain – Wandering [PublicSpacesLab]
Clutter – A Brilliant Epigram [Clinical Archives]
Tsukimono – Wallstreet28 [It’s a trap]
Sven Laux – I Am Offtopic [Spontan Musik]
Sabi – Wet, Soft Coteau, Carps [Sutemos]
Elphy Ant – This [Bump Foot]
Carl Sagans Ghost – Meccahnomad [Luxus-Arctica records]
Janne Hanhisuanto – Movements [Earth Mantra]
naono – Healing Process [archaic horizon]
Logreybeam – Muado (sense remix) [Camomille]

Einstein in Damensandale am Strand

Ich bin jetzt nicht der Schuhexperte, aber das sind definitiv Sandaletten, die Damenfüße besser kleiden würden. Aber was musste sich Einstein schon Gedanken um die Schuhmode machen.


(via Dangerous Minds)

Augenzucker: “Solar”

Bitte, liebe Nerds, sagt mir nicht, wie man derlei Animationen macht. Sie verlieren dadurch an der Fähigkeit mich zu faszinieren. Hammer, und ich glaube ich hatte Ben Reubold hier schon irgendwann mal.


(Direktlink)

The Barcode Piano

Ich weiß nicht warum dem so ist, aber Barcodes waren für mich immer evil. Kann sein, dass die für mich der Inbegriff des Kapitalismus sind, schließlich bin ich ein EVP-Sozialisierter. Wie auch immer. Wenn mich Kinder fragen, was das da für Striche sind, versuche ich mich immer in Erklärungen, denen ich nach spätestens dem fünften Satz selber nur noch schwer folgen kann. Die Entwickler dieses Pianos machen das weit besser – auch wenn mir die Barcodes als solche dadurch kein Stück sympathischer werden. Zumindest aber muss ich sie nicht mehr erklären.


(Direktlink, via Notcot)

Wegen heute


(Notes of Berlin)

Bring doch mal das Kind in den Hof!


(via Yimmi’s Yayo)

Anarchist Free Kit

Streetart von Elfo.


(via rebel:art)

Sonntagmorgen: Kaffee und Zeitung

Und ich so:


(via ffffound)

Daft Punk live at The Arches Glasgow, 24.01.1997

Für die einen eine olle Kamelle, für andere Daft Punk, die nie mehr besser wurden. Ich zähle mich zu den letzteren.


(Direktlink, Download via Soundcloud, via Deepgoa)

Tracklist:
01 – Daft Punk – Daftendirekt
02 – Daft Punk – WDPK 83.7 FM
03 – DJ Funk – Work It
04 – Barbara Tucker – I Get Lifted (Duck Beats)
05 – Kenlou – What A Sensation (Sensational Beats)
06 – Cassius – Foxxy Lady
07 – St Germain – Alabama Blues (Todd Edwards Dub Mix)
08 – Debo – In The House!
09 – Chubby Chunks – Testament One (Movin’ Melodies Remix)
10 – Tyree – Git It Right
11 – Stevie Wonder – All I Do
12 – Giorgio Moroder – What A Night + [30:15] Armand Van Helden – Funk Phenomena
13 – Kenlou – What A Sensation (Sensational Beats) + The S.O.U.L. S.Y.S.T.E.M. – It’s Gonna Be A Lovely Day (Acapella)
14 – Gusto – Disco’s Revenge (Mole Hole Dirty Mix)
15 – Daft Punk – Rollin’ & Scratchin’
16 – Daft Punk – Musique
17 – Robert Hood – The Pace
18 – Dirty House Crew – Groovin’
19 – Ruffneck Featuring Yavahn – Everybody Be Somebody
20 – Green Velvet – Untitled (Fake And Phoney)
21 – D.J. Funk #1 – Video Clash
22 – Jack Da Ripper – Da Jacker + [55:55] Prince And The Revolution – Raspberry Beret
23 – Thomas Bangalter – Ventura
24 – Nicole – Runnin’ Away (Todd Edwards Remix)
25 – Jammin Gerald – Move It
26 – Lil’ Louis – French Kiss
27 – ? (samples “Machine – There But For The Grace Of God Go I”: Love Tribe – Stand Up (1996))
28 – A Lil’ Louis Painting: Black Magic – Freedom (Make It Funky) + (Freedompella)

Hirnaktivität Tag/Nacht

Dieser Weg wird kein leichter sein


(Direktlink, via Glaserei)

Schallplattenplattentasche

Geiles Teil. Ich brauche ja keine Bags mehr im klassischen Plattenformat und trage sie immer noch. Weil ich sie mag. Besonders die eine, die ich 1994 mal in London gekauft hatte. Da geht alles rein. Laptop, Soundkarte, Headphones und gar der Controller, wenn man etwas drückt. Alles, was man eben so braucht.

Coomoora hat eine Tasche am Start, die genau das macht und bei der man die Frontseite mit einem Plattencover bestücken kann. Je nach Stimmung und Gemütslage variabel.

Grandpa is a Shopping Bitch

Der Bezug der Sitze sieht mir sehr deutsch aus, was das auch alles erklären würde.


(via finde ich nicht mehr)

Kühlen Kopf bewahren

Ich grabe mich seit Tagen durch die Möglichkeiten aus Videos animierte Gifs machen zu können. Grundsätzlich ist das ja eigentlich kein Problem wenn man bestimmte Bildflächen festlegen kann, die nicht animiert werden sollen. Ansonsten ist es nicht einfach, Gifs zu machen, die unter einem MB auch nur annähernd gut aussehen. Deshalb hier eines, was nicht für die Mobil-Variante taugen dürfte, weil dafür einfach zu groß. Ohne DSL sowieso.

Wie auch immer. Hier Kollege Bisam Wasserschwein, der sich die Birne kühlt. Beim nächsten Mal wird es kleiner. Versprochen.

Bye, bye Mubarak

Es bleibt dabei; mir ist, als hole mich die Geschichte ein. 89 DDR, heute Ägypten. Und auch wenn das natürlich nicht wirklich vergleichbar ist, zumal die DDR mit der BRD eine ganz andere Ausgangslage, sehe ich heute im Netz all die Dinge, die ich damals nur erahnen konnte oder aus dem statischen Papier der Zeitungen kannte. Oder dem Heute Journal. Oder der Aktuellen Kamera.

Kurz nachdem Mubarak endlich seinen Abgang bekannt gab, ging Ramy Rizkallah mit seiner Kamera auf die Straße und filmte diese Szenen in seiner Stadt. Vergesst Autokorsos nach irgendwelchen Fußballspielen – die sind so unwichtig.


(Direktlink, via The Daily What)