Skip to content

Promomix zum aktuell vielleicht dicksten Dubstep-Album: Ganja White Night – Mystic Herbalist

Ich bin letzte Woche eher zufällig über das neue Album von Ganja White Night, „Mystic Herbalist“ gestolpert, hatte kurz reingehört, es gekauft und seit dem in Dauerschleife auf den Ohren. Bassgeladenes Gewummer, dass die von mir geliebte Deepness nicht vermissen lässt und eigentlich rundum alles richtig macht.

Max hat einen kurzen, aber dennoch aussagekräftigen Promomix dazu ausgegraben. Dieser kommt sogar mit Download-Link. Das Album in kompletter Länge allerdings ist natürlich noch viel besser. Wummer.


(Direktlink)

Tracklist:
1 : Unnamed track
2 : Bubblegum
3 : Black Widow
4 : Amnesia
5 : Jock Horror
6 : Euforia
7 : Blue Velvet
8 : Endless Sky

5 Kommentare

  1. Thomas F.22. Januar 2013 um 13:06

    alter schwere, geile scheiße!!!

    gekauft!!!

  2. Thomas F.22. Januar 2013 um 13:20

    alter schwede heißt’s natürlich…

  3. onkelhuth22. Januar 2013 um 21:15

    gibts das denn auch irgendwo auf vinyl? oder bin ich nur zu doof google zu bedienen?

  4. Anonymous23. Januar 2013 um 09:01

    Ist es überhaupt möglich, das Ding physisch zu kaufen? Vinyl oder CD, mir egal…

  5. Nic23. Januar 2013 um 15:58

    @onkelhuth: Bisher gibts keine Vinyls oder CDs davon zu kaufen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.