Rollbrett statt Ersatzrad

bild1
(Foto: Polizei, via Bewitchedmind)

Russischer Pragmatismus bei Boppard, wo sich der Fahrer eines Golfs kurzerhand ein Rollbrett unter sein Auto klemmte. Er hatte wohl kein Ersatzrad dabei. Immerhin wurde das Rollbrett unter Zuhilfenahme von ein paar Seilen irgendwie am Dach festgebunden. Safety first, sie wissen schon.

Umso kurioser, dass der Fahrzeugführer erst nach einer „verkehrsrechtlichen Belehrung“ einsah, dass sein „Ersatzrad“ dann doch nicht so ganz ok war.

Das Auto wurde selbstverständlich wurde aus dem Verkehr gezogen. Den Fahrer erwartet eine Anzeige mit entsprechendem Bußgeld und Punkten.

Tagged: ,






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *