Samstag, 16.04.2011: Connected by Netaudio in Weimar u.a mit mir

Diesen Samstag findet in zwei Städten gleichzeitig die Veranstaltung Connected by Netaudio statt. Ein Part davon wird in Leipzig gefeiert, der andere in Weimar, wo u.a. auch ich spielen werde. Die Besonderheit dieser VA liegt nicht nur darin, dass sich eben zwei Städte eine Party teilen, sondern auch darin, dass es einzig unter Creative Commons lizenzierte Musik auf die Ohren geben wird. Auf Auflegeware wird das Konzept etwas näher erläutert:

In Leipzig und in Weimar findet synchron dieselbe Party statt. Die Musik wird von den Künstlern wechselseitig eingespielt. Eine Stunde lang spielt ein Künstler, der in Weimar vor Ort ist, danach eine Stunde ein Künstler in Leipzig.
In beiden Städten filmen statische Kameras den DJ oder Liveact, sowie das Publikum. Das resultierende Bild wird mittels Bildregie über einen Internetstream in die jeweils andere Stadt geschickt. Das Publikum in Weimar sieht Bilder der Veranstaltung in Leipzig und in Leipzig sieht man Bilder der Veranstaltung in Weimar.
Der Ton wird ebenfalls über einen Internetstream übertragen, sodass die Besucher jede zweite Stunde zu einem Künstler agieren, den sie nur über eine Videoleinwand sehen, der sich aber nicht im selben Raum befindet, nicht einmal im selben Bundesland.
Der Audiostream wird über www.mottt.fm für jeden abrufbar sein und über www.eexistence.de/netaudionacht kann der Videostream aufgerufen werden.

Neben den indirekten Interaktionsmöglichkeiten beider Besuchergruppen, über die Videoleinwand bzw. die Kameras, wird den Besuchern ermöglicht, über einen Webchat aktiv miteinander Kontakt aufzunehmen. Außerdem können live und direkt Bilder und Eindrücke, z.B. via social networks, online gestellt werden. USB-Kabel also nicht vergessen!

Bei der Musik handelt es sich zu 100% um sogenannte Netzmusik bzw. Netaudio. Das bedeutet, sie wird ausschließlich über Netlabels angeboten und ist frei verfügbar bzw. unter Creative Commons lizensiert. Die Musik wurde auf keinem physischen Tonträger veröffentlicht und wird über reine digitale Abspielsysteme (Laptop / Timecodevinyl) dargeboten.

Ich werde mal meine HD und das Netz nach Dubtechno scannen und den dort vermixen. Die Party in Weimar findet in der Mensa der Bauhaus Universität statt. Alle Infos, auch zu Leipzig, und das komplette Line Up findet sich auf eexistence. Wer in der Nähe sein sollte und Lust auf ein Glas Wein und/oder Wodka hat, kann da gerne mal reinschauen.

Kommentare: 5

  1. sVn 13. April 2011 at 20:31  zitieren  antworten

    Alles CC? Supi, freue mich schon auf den Mitschnitt. ;)

  2. [...] wurde ich auf diese Veranstaltung im Blog vom Kraftfuttermischwerk welcher selbst in Weimar sein Set spielen wird. TweetÄhnliche Beiträge:#Twili in der [...]

  3. Simon Pfirsich 13. April 2011 at 22:43  zitieren  antworten

    Na denn sehen wir uns ja in Weimar.

  4. Strugarkowski 15. April 2011 at 01:22  zitieren  antworten

    Ach, siehste: Audite – Netaudio Nacht Promo Mix im Drum’n'Bass-Style auf Mixotic: http://www.mixotic.net/dj-mixes/drum-n-bass/235 … ;-)

  5. [...] http://www.kraftfuttermischwerk.de/blogg/?p=24698 In Leipzig und in Weimar findet synchron dieselbe Party statt. Die Musik wird von den Künstlern wechselseitig eingespielt. Eine Stunde lang spielt ein Künstler, der in Weimar vor Ort ist, danach eine Stunde ein Künstler in Leipzig. In beiden Städten filmen statische Kameras den DJ oder Liveact, sowie das Publikum. Das resultierende Bild wird mittels Bildregie über einen Internetstream in die jeweils andere Stadt geschickt. Das Publikum in Weimar sieht Bilder der Veranstaltung in Leipzig und in Leipzig sieht man Bilder der Veranstaltung in Weimar. Der Ton wird ebenfalls über einen Internetstream übertragen, sodass die Besucher jede zweite Stunde zu einem Künstler agieren, den sie nur über eine Videoleinwand sehen, der sich aber nicht im selben Raum befindet, nicht einmal im selben Bundesland. Der Audiostream wird über http://www.mottt.fm für jeden abrufbar sein und über http://www.eexistence.de/netaudionacht kann der Videostream aufgerufen werden. [...]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *