Schallplatten zu Visitenkarten

Ich hatte das vor 3 Wochen auf meinem Schallplatten-Tumblr, Tanith hat dazu jetzt ein Video entdeckt. Ich hätte das so einige, die zumindest noch als Visitenkarten taugen würden. Aber: wie zeitgemäß sind eigentlich Visitenkarten noch? In etwas so wie Platten es sind. Das passt ja dann bestens zusammen.


(Direktlink)

Kommentare: 6

  1. Jeriko 12. November 2010 at 14:49  zitieren  antworten

    Kommt auf den Verwendungszweck an, wa? Ich hab immer einen kleinen Stapel dabei, wenn ich unterwegs Leute fotografiere. Der Grad zwischen “Fotograf” und “Komischer Typ, der jetzt werweisswas mit dem Foto von mir zuhause anstellt…” ist schmal, und sowas hilft schon ganz gut ;-)

  2. [...] [via kfmw] Tweet [...]

  3. Marco 12. November 2010 at 15:12  zitieren  antworten

    Hab immer Visitenkarten im Geldbeutel. Hat nicht immer jeder Handy (mit geladenem Akku) zur Hand oder was zu schreiben.

  4. [...] Schallplatten zu Visitenkarten | Kraftfuttermischwerk “wie zeitgemäß sind eigentlich Visitenkarten noch? In etwas so wie Platten es sind. Das passt ja dann bestens zusammen” [...]

  5. [...] bei Kraftfuttermischwerk   Kategorie: News von Enrico • 13.11.2010 Tags: Schallplatten, [...]

  6. Sebastian 14. November 2010 at 13:58  zitieren  antworten

    Egal ob Maxi oder LP, haha, ich lach mich schlapp.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *