Schönes Video des verlassenen Spreeparks in Berlin

Ich hatte schon mehrfach Fotografien des verlassenen Spreeparks in Berlin. Andrew Reid hat jetzt dieses wirklich wunderschöne Video des vor sich hin rottenden Erlebnisparks gemacht. Und ich weiß, dass mindestens die Hälfte von Euch das Areal immer noch „Plänterwald“ nennt, aber das nur am Rande.


(Direktlink, via Doobybrain)






Kommentare: 11

  1. […] Es gibt ja mittlerweile so einiges an Bildmaterial aus dem verlassenen berliner Spreepark mit seinen überwucherten Atraktionen. Ganz besonders schön ist das Video von Andrew Reid. Direktride – via […]

  2. […] Video von Andrew Reid über den vor sich hin rottenden Vergnügungspark Spreepark in Berlin. via kfmw honki · 26.04.2011 Film & Foto, Berlin, Spreepark […]

  3. […] Video von Andrew Reid über den vor sich hin rottenden Vergnügungspark Spreepark in Berlin. via kfmw honki · 26.04.2011 Film & Foto, Berlin, Spreepark […]

  4. […] Video von Andrew Reid über den vor sich hin rottenden Vergnügungspark Spreepark in Berlin. via kfmw honki · 26.04.2011 Film & Foto, Berlin, Spreepark […]

  5. […] via KFMW […]

  6. […] Das Kraftfuttermischwerk   No […]

  7. euchrid eucrow 26. April 2011 at 12:32  zitieren  antworten

    ja, den plänterwald kenn ich auch noch. da gab es so lustige, alte messingautomaten wo man einen groschen reinstecken mußte. dann konnte man durch eine optik sehen und an der seite eine kurbel drehen. innen liefen dann bewegte bilder ab. eine hellblaue ballpistole, die aussah wie die von räuber hotzenplotz habe ich auch von dort mitgebracht.

  8. […] kraftfuttermischwerk a2a_config.linkname="“One Last Ride” – der verlassene Spreepark in Berlin"; […]

  9. One Last Ride | itsours.de 27. April 2011 at

    […] [via] Dieser Beitrag wurde unter itsours.de abgelegt und mit Berlin, New Orleans, Six Flags, Spreepark verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. ← It’s our thing […]

  10. Jörg 29. April 2011 at 09:30  zitieren  antworten

    Es kommt bald auch ein schönes Musikvideo raus, das dort gedreht wurde.

  11. […] kraftfuttermischwerk berlinphotographyspreepark […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *